COVID-19: Current situation

Schopfenspitz (2104m) und halbe Breccarunde


Published by Alpin_Rise , 16 June 2008, 22h22.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike:14 June 2008
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-FR 
Access to start point:cff logo Jaun Post
Access to end point:cff logo Schwarzsee Bad
Accommodation:In Jaun und Schwarzsee

Die Préalpes hinter Fribourg sind ein Wanderparadies, auch für ambitionierte Berggänger. Unzählige Grasgrate laden zu langen Überschreitungen ein. Der Breccaschlund beim Schwarzsee lässt sich in zwei Teile gliedern: Die Gipfel im Osten sind schrof und anspruchsvoll in der Überschreitung, die westlichen jedoch sanfter und leicht zugänglich. Die ganze Runde hat zaza bereits abgespult und beschrieben - merci!

Eine kleine, einfache Überschreitung als Vorgeschmack auf die grossen Grate im den Préalpes. Nasse Verhältnisse und für Frühsommer garstiges Wetter machen Lust auf einen weiteren Besuch.

Von Jaun Post auf gutem, unten über Alpweiden sumpfigem Bergweg in den Kessel von Maischüpfen. Durch eine mit Ketten entschärfte Rinne (T3, ohne Kette T4) aus diesem hinaus auf den Grat P1874. Problemlos zum Schopfenspitz.  Die Wettermacher waren zu optimistisch, es ist kalt, windig mit einigen Graupeln.
Im Abstieg zum Schwarzsee reizt der lange Grat, der über Pointe de Balachaux und Patraflon bis fast zum Schwarzsee zieht. Meine Begleitung steigt direkt ab, ich kann den Grat im zügigen Tempo abschreiten. Der Weg wurde blau-weiss ummarkiert, keine Ahnung warum. Meiner Ansicht nach T3, mit einer einzigen ein wenig ausgesetzten Stelle.  Kurz nach dem Patraflon verlässt der Bergwanderweg den Grat und der schönste Abschnitt über Les Recardets beginnt. Bei einem Kreuz 200m östlich 1865 verlasse ich den Kamm - ein Weiterweg wäre möglich und wegen schönen Tiefblicken auf den Schwarzsee lohnend.
Bei der Alphütte unteri Rippä treffen wir zeitgleich wieder zusammen und steigen den Katzensprung zum Schwarzsee Bad ab.

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»