COVID-19: Current situation

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...


Published by jfk , 26 April 2013, 20h05.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:25 April 2013
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Via ferrata grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Time: 4:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Maps:map.geo.admin.ch

Ein Bericht über einen fast schon frühsommerlichen Saisonbeginn hoch über dem Vierwaldstättersee.

Für Donnerstag ist fantastisches Frühlingswetter angesagt und da der Bericht für das Wochenende nicht allzu rosig ausschaut, beschliesse ich trotz Terminen am Morgen und Abend, den Nachmittag für eine kleine Wanderung zu nutzen. Da es die erste Tour nach meinem Unfall ist, entscheiden wir uns für die nicht allzu schwierige Plaisirroute über Bützi und Stockflue. Die Route ist überall bestens markiert und zudem auf Hikr zu genüge beschrieben. Die Schlüsselstelle der Tour befindet sich im Abstieg vom Bützi, wo eine senkrechte, trittarme Wand überwunden werden muss. Wie alle etwas heikleren Stellen ist auch diese mit Stahlseilen oder Steighilfen ausgerüstet. Bei der Hütte unterhalb der Stockflue lohnt es sich nicht dem Weg zu folgen, sondern direkt über den schönen Grat hochzuklettern. Es ist herrlich warm und immer wieder machen wir längere Pausen um zu "sönnele" und fotografieren. Wer etwas länger Zeit hat als wir, kann noch die lohnende Überschreitung der Hochflue anhängen.

Fazit: Ein optimaler Saisonbeginn bei herrlichstem Frühlingswetter. War ideal als Test für mein noch nicht ganz fittes Bein und die noch nicht auskurierten Hände.

Hike partners: jfk


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Henrik says: Dann wünsche ich dir
Sent 26 April 2013, 20h49
viel Frühlingsenergie...möge die Wärme dich durchfluten und dich gesunden lassen.

Den Bilderfluss sozusagen sich verinnerlichen.

Ciao

silberquäki


Post a comment»