Mittlerspitz 1899 m - Bergsommer-Opening (reloaded)


Published by Jackthepot , 28 April 2013, 17h52. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike:24 April 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   FL 
Time: 5:30
Height gain: 1220 m 4002 ft.
Height loss: 1220 m 4002 ft.
Route:Wanderparkplatz Luzisteig - Walsersiedlung Guscha - Guschner Gir - Mittlerspitze
Access to start point:Rheintalautobahn bis Ausfahrt Balzers - Passhöhe St. Luziensteig - vor dem Ort dann links ab zu einem Waldparkplatz
Maps:Kompass Nr. 21 Vaduz, Feldkirch

Wie oft bin ich in jüngerer Vergangenheit dienstlich auf der Schweizer Rheintal-Autobahn Richtung Milano gefahren. Jedes mal, wenn es die Verkehr /das Wetter /die Tageszeit zuließ, hab' ich den deutlich sichtbaren Steig am Guschagrat betrachtet und mir vorgenommen, den gehst du auch mal rauf ... nun war urplötzlich die Gelegenheit da, mit meinem Bergfreund alpstein zumindest, den Anstiegsweg bis auf die Mittlerspitze "vor" zu erkunden - der Gipfel, an dem dieser Steig zur Falknis beginnt.

alpstein hat -wie gewohnt- blitzschnell und in vortrefflicher Manier unseren, gemeinsamen Bergtag hier zusammengefasst... Ich brauche es also nicht dasselbe nochmals in andere Worte fassen - aber ein paar breitere (Panorama-)Fotos konnte ich aus meinem BB-Geknipse schon formen ;-) ....

Das Resumé dieser herrlichen Bergwanderung, als (für mich) erste größere Bergtour (> 1000mH) in dieser Saison: die Mittlerspitze ist eine wunderbare, wenig anspruchsvolle, nicht allzu lange Einlauftour; es gibt viel frische Luft in toller Umgebung und steckt bei angepasster Wahl des Marschtempos, einem kaum danach tagelang in Knochen.

Das nächste Ziel ist auch schon für den Sommer gesteckt und nennt sich:   Falknis 2562m.

Hike partners: alpstein, Jackthepot


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

alpstein Pro says:
Sent 28 April 2013, 18h00
Hallo Harald,

mit der Annotierung der Gipfel hast Du Dir etwas mehr Mühe gemacht als ich :-) In der Gegend kenne ich mich einfach noch zu wenig aus.

Um die 1800 Hm auf den/die Falknis haben mich bisher immer ein bißchen abgeschreckt. Aber das gute Tempo, mit dem wir unterwegs waren, stimmt mich optimistisch. Schau'n mer mal...;-))

Beste Grüße
Hanspeter

Jackthepot says: RE:
Sent 28 April 2013, 21h22
Hallo Hanspeter,

die Annotiererei hat mir bei meinen 8 kBits/s zwei Abende gekostet :(
Und für die 1800Hm (rauf und runter) müsse mer scho no aweng trainiern...
Woche gut
Harald


Post a comment»