Cyprianspitz


Published by Futanari , 17 May 2012, 19h14.

Region: World » Switzerland » Grisons » Calanda
Date of the hike: 9 May 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 3:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:Obersays - Stams - Sayser Chöpf - Cyprianspitz und zurück

09.05.12:
Herrliches Wetter und die Tatsache, dass ich die Cyprianspitze praktisch jeden Morgen von meiner Wohnung aus sehe, liessen mich meinen Vorsatz kippen, mein kleines rotes Wanderbüchlein schön ordentlich von vorne nach hinten zu durchwandern.

Die Cyprianspitz liegt auf der Sonnenseite des Tals und verspricht auch am späteren Nachmittag noch Sonnenwärme .... wenigstens so lange die Sonne sich die Ehre gibt :-)

Ich fuhr über Trimmis nach Obersays, wo ich nach dem Füttern der Parkuhr der Fahrstrasse folgte ... Ich muss hier unbedingt Mal nach einem ordentlichen Steig schauen, weil ich alles lieber mache, als auf Strassen zu hatschen. Den Schildern nach zu urteilen kann man im Sommer wohl bis Stams fahren. Dort soll sich auf jeden Fall Parkplatz Nummer 6 befinden ... Nun ja, ich war so ziemlich alleine unterwegs und ab Parkplatz 5 wäre es auch Schluss mit Auto gewesen, da sich dort noch einiger Schnee auf der Strasse ausbreitete.

Stams selber war sehr nett anzuschauen. Der Weg selber war schneebedeckt, der Wegweise steckte noch tief in selbigem, wobei der Weiterweg zur Cyprianspitze zu Beginn schneefrei war.

Ich entschied mich für die Überschreitung der Sayser Chöpf. So folgt man ziemlich direkt dem Kamm über zwei kleine Huppel, die am Ende - als dritten Huppel - die Cyprianspitz erreichen.

Oben auf dem Kamm und die jeweiligen kurzen Zwischenabstiege waren noch schneebedeckt, was recht unterhaltsam war. So erreichte ich nach gut 1.5 Stunden von Obersays die Cyprianspitz und genoss das Schauspiel der Wolken.

Der Rückweg führte mich auf identischem Weg wieder zurück. Der flachere Wanderweg, um die Sayser Chöpf herum, zurück nach Stams war durch den Schnee nicht zu sehen und ich hatte auch keine Lust mich da zu sehr im Schnee zu verlustieren.

Hike partners: Futanari


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

2Cool4You says:
Sent 17 May 2012, 20h40
Schöne Wanderung hast du gemacht. Man kann im Sommer mit dem Auto bis Stams fahren.
Eine Variante wäre auch, das Auto auf dem Parkplatz Pardätsch zu parkieren, und dann nach dem Bach gerade hinauf nach Stams...

Gruss und noch viel Spass auf deinen Touren (Vielleicht sieht man sich mal... in der Gegend bis Hochwang bin ich viel unterwegs.)


Post a comment»