COVID-19: Current situation

Mutteristock


Published by kleopatra , 17 January 2012, 18h46.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:17 January 2012
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Oberseegruppe   CH-GL 
Height gain: 1376 m 4513 ft.
Height loss: 1376 m 4513 ft.
Route:Seeende - Rinderweid - Torberglücke - Mutteristock - Rinderweid - Ober Boden
Access to start point:Mit dem Auto nach Innerthal und dann bis ans Ende des Wägitalersee
Maps:246 S Klausenpass - alte Karte

Welch' ungewohnter Luxus an einem Wochentag auf Schitour zu gehen und das bei diesem Wetter! Ich startete um 08:30 am Ende des Wägitalersees wie letztes mal mit dem Direktaufstieg zur Rinderweid. Nach dem letzten Wochenende konnte man auswählen, welche der Aufstiegsspuren man wählen möchte. Obwohl heute bereits ab der Lufthütte direkt Richtung Mutteristock gespurt war, bog ich erst direkt unter den Ausläufern des Mutteristocks von der Route Richtung Redertengrat ab. Prompt wurde ich für den kleinen Umweg belohnt, indem ich einen Bohrhaken vom Felsen glänzen sah. Nun ja, keine Ahnung welche Route das ist, also falls jemand darüber etwas weiss, wäre ich um Infos dankbar.

Auf dem Weiterweg zur Torberglücke erspähte ich schon einige unzerfahrene 'Felder' und beschloss auch hier wieder runterzufahren. Ab der Torberglücke kam dann endlich die Sonne zum Vorschein und es wurde mächtig warm - kein Wunder, dass ab dort der Schnee durch das oberflächliche Auftauen stellenweise bereits etwas eisig war. Den Gipfel konnte ich dann 30 Minuten ganz für mich alleine geniessen, bis die nächsten kamen.

Die Abfahrt bis zur Torberglücke glich eher einer Piste, aber ab dort gab es Pulver vom feinsten, kein einziges mal windgepresst! Nimmt man die direkte Abfahrt - etwas durchs Gestrüpp Richtung Lufthütte - so ist auch dort noch wunderbarer Pulver zu finden. Ab der Rinderweid bog ich Richtung Ober Boden ab, was sich zu meiner Freude auch noch als super Wahl herausstellte, da auch dort noch toller Schnee und eine eigene Spur zu finden war.

Schöne Tour auf einen heute sehr einsamen Modeberg!

Hike partners: kleopatra


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

mde says: Kletterführer
Sent 17 January 2012, 23h00

kleopatra says: RE:Kletterführer
Sent 17 January 2012, 23h17
Merci vielmals :-)


Post a comment»