COVID-19: Current situation

2x Kafi und viel Schnee in Ausserberg


Published by bidi35 , 23 December 2011, 19h01.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike:23 December 2011
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 1:30
Height gain: 85 m 279 ft.
Height loss: 197 m 646 ft.
Route:Auuserberg Kirche - Mittla Holzchänel - Ausserberg Station - Ausserberg Hohtenn
Access to start point:Postauto Visp - Ausserberg
Access to end point:Postauto Ausserberg - Visp

Auf die Idee hat mich schalb mit seinem Bild vom verschneiten Ausserberg gebracht. Ich wollte mal sehen, wie Ausserberg im Schnee aussieht, nicht nur bei Suonenbegehungen. Zudem versprach der Wetterfrosch für heute im Wallis sonniges Wetter.

Ich entstieg dem Postauto bei der Kirche Ausserberg, ging schnurstraks ins Rest. Sonnenhalde zum ersten Käfeli. Die ganze Umgebung tief verschneit.

Dann wollte ich schauen, wie der neue Holzchänel der Mittla im Winter aussieht. Aber beim Schiessstand war Ende...gesperrt wegen Lawinengefahr. Unterwegs habe ich noch Ludi, den Chef des Niwärchs vor seinem Haus angetroffen.

Ich kehrte um und wanderte durch das tief verschneite und märchenhaft aussehende Ausserberg Richtung Chleebodi zum zweiten Käfeli. Ich wollte auf dem Wanderweg sehen, ob der Zufluss der Mittla trocken und die Undra wirklich noch Wasser führte. Aber der Wanderweg war nicht zu begehen...zu viel Schnee.

Nach dem Kafi im Chleebodi wollte ich auf dem Kulturweg nach Raron. Zuerst gab es aber noch einen Schwatz mit Marcel, der am Gemeinwärch am Niwärch bei der Schöpfe den Mini-Trax bedient hatte. Auch der Weg nach Raron war ohne Schneeschuhe nicht begehbar.

So folgte ich der Strasse Richtung Baltschieder, kam natürlich unweigerlich wieder einmal bei "meinem" Spiegel vorbei. Und weil der Wanderweg nach Baltschieder via Massolter auch nicht begehbar war und grad ein Poschi kam, stieg ich halt ein und fand mich wieder beim Bahnhof Visp.

Jetzt kam endlich die versprochene Sonne...zu spät für mich, und um 14 Uhr war ich schon wieder zu Hause (beim Käfeli!!).

Ich habe für WoPo1961 den Schnee für Flachlandhausen bereitgestellt...er kann ihn nur abholen!! Small Talk lässt grüssen;-))


Hike partners: bidi35


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (6)


Post a comment

schalb says: Schneeschuhe
Sent 24 December 2011, 10h23
hätte ich dir leihen können,
(ich würde sie dir schnell zu Bus bringen)

Volkher

bidi35 says: RE: Schneeschuhe
Sent 24 December 2011, 14h08
nur habe ich keine Erfahrung im Schneeschuhlaufen. Wäre aber sicher eine Alternative zum Skitürelen, das ich aufgegeben habe.

Danke Volkher
Heinz

Felix says:
Sent 24 December 2011, 19h02
da hast du ja einen Traumtag erwischt - wenn auch mit etwas zu viel Schnee ...

Lieber Heinz: so soll es doch weitergehen im 2012 - viel Freude, Genuss an und mit der Natur!

Liebe Grüsse

Felix

bidi35 says: RE:
Sent 24 December 2011, 19h31
danke Felix.

Ich wünsche auch euch Beiden tolle Touren (und natürlich Berichte) im neuen Jahr.

Mit deiner Reha scheint es ja wirklich obsi zu gehen, den Berichten zufolge...

Liebi Grüess
Heinz

CarpeDiem says:
Sent 8 January 2012, 15h36
Wunderbare Bilder hast Du da mitgebracht. So sah ich diese Gegend noch nie...

LG, Anne-Catherine

bidi35 says: RE:
Sent 8 January 2012, 15h51
Danke Anne-Catherine.
Ja, war für mich auch ein besonderes Erlebnis...

LG Heinz


Post a comment»