COVID-19: Current situation

Nord-Süd Durchquerung der Schweiz, Etappe 6, Hüttchopf


Published by Captain Fantastic , 17 July 2007, 00h12.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:16 July 2007
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-ZH   CH-SG 
Route:20 km
Access to start point:cff logo Fischenthal
Access to end point:cff logo Uznach

Etappe 6:

Eine weitere Etappe durch das Zürcher Oberland. Von Fischenthal auf dem Fahrsträsschen nach Tannen und danach auf dem Wanderweg über den aussichtsreichen Rücken hinauf zum Hüttchopf, wunderschönes Panorama. Kurz hinab nach Überzütt, danach wieder hinauf zur Brandegg und Scheidegg. Auch dies ist ein wunderbarer Aussichtpunkt. Weiter geht es hinunter zur Wolfsgrueb und dann auf einem Höhenweg nach Rüti, von hier über Chrinnen, Gibel, Goldingen nach Enetbach. Von Enetbach steil hinunter zum Goldinger Bach, auf der anderen Seite logischerweise wieder rauf zum Rappengrund. Nach Bauwil führt der Weg durch ein nettes Schlüchtlein, in Brugg erreiche ich die Linthebene und bald darauf den Bahnhof Uznach.

Genaue Route: Fischenthal – Tannen – Hüttchopf (1232m) – Scheidegg – Wolfsgrueb – Chrinnen – Gibel – Goldingen – St. Gallenkappel – Brugg – Uznach.

Zurückgelegte Distanz:

Etappe 6:  20 km  (12.8 km Luftlinie)

Etappe 1-6:  119 km  (72.9 km Luftlinie)

Verbleibende Distanz:  156.4 km (Luftlinie) / 69.8%

Etappe 1

 


Hike partners: Captain Fantastic


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
T2
4 Apr 09
Fischenthal - Hüttchopf - Wald · RomanKoch
WT2
25 Jan 09
Hüttchopf by Schneeschuh · CampoTencia
T6
T3
12 Apr 09
"3 Gipfel Tour" im Tösstal · Domenic

Post a comment»