COVID-19: Current situation

Fromattgrat - Seehore


Published by Aendu , 6 June 2011, 19h44.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike: 3 June 2011
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:Seebergsee - Gubi - Fromattgrat - Seehore - Seebergsee
Access to start point:Mit dem PW via Diemtigtal bis zum Parkplatz vor dem Seebergsee oder via Grubenwald (Simmental) bis Meienberg. Beide Zufahrten sind gebührenpflichtig.

Fromattgrat - Seehore

Wunderschöne Alpinwanderung (mit einer Kletterstelle) mit herrlichem Tiefblick!!!

Route: Seebergsee - Stiereberg - Gubi - P. 2170m - Fromattgrat - Seehore - Seebergsee

Schwierigkeit: Was soll ich schreiben? Schlüsselstelle (kurz vor dem Seehore): 1x ca. 20m Abseilen, danach kurze Kletterei max. II. Entspricht vielleicht einem T5 - T6. Im Voralpenführer wird dieser Abschnitt als WS beschrieben. Sonst meistens T3.

Ausrüstung: Abseilausrüstung (Abseilstelle ca. 20m) und noch ein paar Karabiner oder 2 Expressschlingen.  Die Abseilstelle und die folgende Kletterstelle ist wirklich gut ausgerüstet! Da die Kletterstelle mit Gras durchmischt und noch etwas feucht war, haben wir nach der Abseilstelle noch eine Seillänge gesichert. (Zwischenbohrhaken und Stände vorhanden).

Fazit: Die Schlüsselstelle ist wirklich gut abgesichert (neue Bohrhaken). Deshalb lohnt sich diese Route auch für Anfänger.

Aussicht: Schöne Tiefblicke! Und wunderbare Sicht auf die Spillgerte!

Steinböcke: Unter dem Gipfel (Normalroute) trafen wir einige Steinböcke.





Hike partners: Aendu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Zaza says:
Sent 6 June 2011, 20h38
Salut Aendu,

das mit dem Strick ist aber nicht zwingend, zumindest in Gegenrichtung nicht, wenn ich mich recht erinnere? Da hat's doch so ein Band in der Südflanke, über das man (auch mit Hilfe eines Fixseiles) den Schwierigkeiten ausweichen kann.

Gruess, Manuel

Aendu says: RE:
Sent 7 June 2011, 07h17
Hallo Manuel

Hmm, ich habe nur ein Fixseil gesehen - Ende der Abseilstelle bis in die Scharte. Aber vielleicht müsste man noch mehr in der Südflanke queren. Ich habe mir auch überlegt wie ich die Stelle in der Gegenrichtung meistern würde. Vermutlich wäre ich direkt über den Grat aufgestiegen (alte Haken).

Gruss, Aendu


Post a comment»