COVID-19: Current situation

Nachholtour nach mehr als 20 Jahren II: Tour auf meinen 1200. Dreitausender, die Weißspitze


Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II , 21 September 2020, 19h31.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Venedigergruppe
Date of the hike: 5 September 2020
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Mountaineering grading: PD
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Access to end point:Mit Bussen von Prägraten über Lienz, Felbertauern, Kitzbühel, Wörgl nach Ibk, Zug nach Scharnitz, PKW nach Garmisch
Accommodation:Eisseehütte

Kurze Beschreibung:

Übernachtung auf der Sajathütte - Anstieg auf die Rote Säule vom Steig aus, der zur Sajatscharte führt, durch ein Geröllcouloir -  Rückkehr zur Sajathütte über den markiertem Steig - Anstieg zur Schernesscharte auf markierter Route, dabei eine sehr steile Passage durch eine ca. 50m hohe Felswand - Abstieg zur Tulpscharte auf markierter Route - Überschreitung der Tulpspitze zur Zopetscharte auf markierter, anspruchsvoller Route - Anstieg zur Zopetspitze (Stelle II, sonst steiles Gehgelände mit Steinmännern u. streckenweise Wegspuren) - Rückkehr zur Zopetscharte - Abstieg auf markiertem Steig Richtung Eisseehütte, dann abkürzende Querung zum Steig, der zur Weißspitze führt - langwieriger Anstieg auf markiertem Steig über Wallhorntörl zur Weißspitze, ein Stück oberhalb der Scharte keine Markierungen mehr - Abstieg vom Gipfel auf gleicher Route zu geeigneter Stelle zum Erreichen des kleinen Gletschers - nach dessen Überquerung (kurze eisige, daher rutschige Passage oberhalb umgangen) Anstieg zum Vorderen Seekopf im steilen Bratschengelände (T4+) - Überschreitung beider Seeköpfe am frühen Abend im Gehgelände - Abstieg im Kar unterhalb des Hexenkopfs, dessen Gletscherrest von Geröll u. Blockwerk bedeckt ist - zuletzt über den Steig zur Eisseehütte gegangen, Ankunft in fortgeschrittener Dämmerung - Abstieg am folgenden Morgen im Timmelstal nach Prägraten



Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T4+ F I PD
T5 PD- II F
T2
29 Jul 08
Eisseehütte (2521m) · MichaelG
T4 I AD
T5 II AD

Comments (8)


Post a comment

F3ttmull says:
Sent 22 September 2020, 10h13
Glückwunsch, ob ich das in 20 Jahren auch schaffe, 1.200 Dreitausender? Respekt!

Sent 23 September 2020, 10h06
Danke, ich hoffe, noch viel mehr in meinem Leben besteigen zu können! Der Preis dafür ist allerdings hoch, wahnsinnige Anstrengungen, Verzicht auf Annehmlichkeiten im Leben!

Plauscher says: Willy Kreuzer
Sent 23 September 2020, 12h55
Gemessen an der Zahl der Dreitausender hast du möglicherweise sogar den legendären Willy Kreuzer überflügelt, der alle - insgesamt knapp 1.000 - Dreitausender Österreichs bestiegen hat.

Allerdings entzieht es sich meiner Kenntnis, wie viele (sonstige) Dreitausender außerhalb Österreichs Willy bestiegen hat ...

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II says: RE:Willy Kreuzer
Sent 23 September 2020, 14h06
Leider ist seine 3000er-Liste aus dem Netz verschwunden! Ich habe bereits etwa 665 Dreitausender Österreichs bestiegen, allerdings fehlen die namenlosen in Willys Liste. Er war nicht auf allen 3000ern mit Namen in Österreich. Es gibt z.B. 4 Leibnitzer Spitzen in der Schobergruppe, in seiner Liste nur eine!

ReinerD says: RE:Willy Kreuzer
Sent 24 September 2020, 08h08
Willy's Liste ist noch im WebArchiv

WebArchiv

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II says: RE:Willy Kreuzer
Sent 24 September 2020, 19h09
Danke Rainer, Du warst mir eine große Hilfe! Leider läuft bei ihm östlich der Zillertaler Alpen alles unter Hohe Tauern, sodass ich Probleme habe, diese Gipfel auf Karten zu finden!

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II says: RE:Willy Kreuzer
Sent 24 September 2020, 20h46
Willy hätte auch alle Südtiroler 3000er besteigen sollen, da es einst ein Teil Österreichs war!

Joesti says:
Sent 24 September 2020, 07h38
Beeindruckende Leistung! Glückwunsch und weiter so!


Post a comment»