COVID-19: Current situation

"Frühlingswanderung" im schönen Ämmitau


Published by chaeppi Pro , 10 January 2020, 18h38. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Bern » Emmental
Date of the hike: 9 January 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE   Napf 
Height gain: 735 m 2411 ft.
Height loss: 740 m 2427 ft.
Route:15.7 km
Access to start point:BLS Langnau - Hibiskusmobil Ried
Access to end point:BLS Langnau
Accommodation:Langnau
Maps:swissmap 25

Einmal mehr lud Kollege Hibiskus zu einer gemeinsamen Wanderung im wunderschönen Emmental ein. Wenn das so weiter geht, erhalte ich dort bald das Ehrenbürgerrecht. ;-)

Am Bahnhof Langnau wurde ich von Ursula und Hibiskus bereits erwartet. Zusammen fuhren wir mit dem Hibiskusmobil zum einmalig schönen Weiler Ried. Leider war es dort noch etwas zu dunkel um brauchbare Fotos zu schiessen. Ganz herzlichen Dank an Ursula für den Transport.

Bei noch etwas kühlen Temperaturen liefen wir gleich los um die Betriebstemperatur zu erreichen. Schon kurz vor Geilisguet wurden wir von einem fantastischen Sonnenaufgang erwartet. Die leichte Föhnstimmung in den Alpen ergab eine ganz eigene Lichtstimmung. Kaum war die Sonne oben, stieg auch die Temperatur auf fast frühlingshafte Werte. Auf einfachen Wegen wanderten wir weiter zum Fluhhüsli und via Sunnenberghübeli nach Ober Rafrüti. Hier war der höchste Punkt der Wanderung erreicht und wir legten etwas abseits des Wanderwegs auf Pt 1172 eine Pause ein um die fantastische Aussicht zu geniessen.

Nach der Pause folgte ein kurzer, wegloser und etwas steiler Abstieg hinunter zum Chüenihüttli wo wir wieder auf den Wanderweg trafen. Diesem folgten wir via Ober Rämis nach Chammeren. Um an der Sonne zu bleiben, verliessen wir den durch den Wald führenden Wanderweg und folgten der Alpstrasse bis Ober Langenegg. Dort kannte Hibiskus wieder einen Insider Pfad der uns hinunter nach Langnau führte. In Langnau reichte die Zeit noch für ein Hopfentee im Hotel Bahnhof bevor ich die Heimreise antrat.

Vielen Dank an Hibiskus für diese wiederum schöne Wanderung im Emmental. Erneut durfte ich eine mir bis anhin unbekannte Ecke dieser schönen Gegend kennen lernen. Das frühlingshafte Wetter scheint in diesem Januar kein Ende zu nehmen und animiert zu weiteren Wanderungen.


Hike partners: chaeppi, Hibiskus


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»