Larschitritt


Published by spez , 24 June 2016, 05h56.

Region: World » Switzerland » Valais » Mittelwallis
Date of the hike:20 June 2016
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Height gain: 2944 m 9656 ft.
Height loss: 2944 m 9656 ft.
Route:36.46 km

von Salgesch gehts durch die stinkenden (spritzmittel) rebberge via Varen richtung Varner Leitern. die Varner Leitern sind ein miniklettersteig, der weg nach Inden führt unter den leitern vorbei. bei Inden kann man in die vergangenheit eintauchen. für den weiterweg nach Leukerbad wählen wir den weg über die Albinenleitern. ist noch ne interessante variante um nach Leukerbad zu gelangen.

Albinenleitern: der weg an den Varner Leitern vorbei wir auf der karte rot markiert. der weg über die Albinenleitern jedoch ist gelb eingezeichnet. dies ist jedoch gemäss Wegkategorien eigentlich gar nicht möglich. aus meiner sicht müssten demnach die Albinenleitern dann blau markiert werden, denn bei den Varner Leitern kann man mit den händen im hosensack durchwandern, bei den Albinenleitern definitiv nicht.

am nächsten tag gibts einen ruhetag, denn: es regnet wieder mal. doch die geduld wird belohnt, am mittwoch ist es endlich mal wolkenfrei.


das warten hat sich gelohnt. denn landschaftlich ist es sehr schön durch die wände zum trubelboden. ab Larschi ist der weg über den Larschitritt sogar noch markiert und an 2 stellen mit einem stahlseil gesichert. der schnee am einstieg ist gerade genügend weich, dass es ohne steigeisen geht. vorsicht ist einfach vor allem geboten, da es sehr nass ist und man nicht aus versehen einen der vielen weinbergschnecken zertritt. beim Trubelboden angekommen finden wir eine beinah geschlossene schneedecke vor. der schnee ist jedoch gerade so, dass man gut darüber gehen kann.

schwierigkeiten:

Larschitritt 3 Stellen max. T5
Tschajetuhorn N-Grat T4
Jägerchrüz 10 m S-Seite T4/I 


Hike partners: spez


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»