Über Knobelroute zum Vorderglärnisch


Published by DonMiguel , 11 November 2018, 13h51.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:10 November 2018
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Glärnischgruppe 
Time: 6:30
Height gain: 1650 m 5412 ft.
Height loss: 1650 m 5412 ft.

Auf der Suche nach einer sonnigen, schneefreien Herbsttour bin ich, mit der Knobelroute auf den Vorderglärnisch, fündig geworden.

Die Tour wird hier von Justus super beschrieben.

Schwändi-Baumgarten (T3)
In Schwändi das Auto abgestellt, weiter auf der Strasse zur Hanslirunse wo ein steiler Weg in den Wald führt. Im Wald ist der Weg herbstlich mit viel Laub bedeckt, auf der ganzen Länge verteilen sich Werkzeuge, von Rechen bis zum Vorschlaghammer. Beim Sienenhorn, bei der ersten Hütte, zweigt sich der Weg und ich gehe rechts zu Baumgarten. Ein Traum wenn man hier eine Hütte hat! Bei der letzten Hütte dem Grat folgend, hier wird das Gelände steiler.

Baumgarten-Sunnenplangge-Voder Glärnisch(T5 / Schlüsselstelle T6)
Über den Chuchispitz der mehr an ein Grat als ein Berg erinnert. Eindrücklicher Einblick in den östlichen Einschnitt des Vorder Glärnisch. Jetzt hinüber traversieren auf das Breite Grasband "Schwänder Gelben". Um den nächste Ecken wo auch schon ein Stahlseil im Riss hängt, Seil und Stahlseil sahen für mich vertrauenwürdig aus. Der Riss und der anschliessende Schrofenteil waren die Schlüsselstelle. Jetzt über die Sonnenplanggen über herbstlich goldiges Gras hinauf zum Gipfelaufbau. Dort gibt es nochmals ein paar Kletterzüge vorbei an der Schutzstelle für die 1. August Feuerleute hinauf zum Gipfel, wo zu meiner Verwunderung kein Mensch war.

Vorderglärnisch-Schwändi (T5-)
Oben bemerke ich, dass ich mein Handy irgendwo auf der Sonnenplangge verloren habe. Leider keine Zeit nochmals zurück zu klettern. Hinunter über die Chilchli. Ich verliere den Weg und finde mich in der Guppenrunse wieder, die überquere ich und folge der Runse hinab nach Schwändi.


Fazit:
Für mich war die Tour sehr lohnend da ich die ganze Zeit in der Sonne war. Immer wieder eindrücklich neue Einsichten in solche Gebiete zu bekommen.

Aufstieg: 4,5h
Abstieg: 2h (sehr hastig)

Hike partners: DonMiguel


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (7)


Post a comment

Primi59 says:
Sent 13 November 2018, 17h33
Hey Micha
super Tour und Bilder, gehst du noch dein Handy suchen oder darf es dort bleiben wo es nun ist, ev. vielleicht findet es ein anderer Berggänger bevor es eingeschneit wird....

Gruss Priska

DonMiguel says: RE:
Sent 13 November 2018, 19h04
Gönnen würde ich es dem Handy schon, jedoch der Natur nicht. Ich habe eigentlich schon vor nochmals rauf zu gehen, jedoch Normalroute und dann abkletternd. Hoffe der Schnee lässt noch ein wenig auf sich warten. Dazu kommt noch, dass ich immernoch Muskelkater habe vom viel zu schnellen Abrennen. Gruss Micha

Primi59 says: RE:
Sent 15 November 2018, 13h12
jaja, das hast nun davon, auch abwärts und vorallem abwärts sollte man(n) nicht rennen ;-) denk an deine Gelenke !!! So wies aussieht wartet der Schnee noch etwas, jedenfalls viel Glück beim Suchen , ev . ein Zweites mitnehmen und deines mit dem Klingelton suchen ?
Gruss Priska

DonMiguel says: RE:
Sent 15 November 2018, 18h03
Die Auflösung, bin gestern nach dem Feierabend hinauf, vom Saggberg, zum Glück habe ich nach den 1,5h Aufstieg erstmal in die Gipfelbox geschaut, dort lag es im Plastiksack! Im Buch jedoch kein Eintrag vom Fündigen. Nochmals Glück gehabt..:)

Primi59 says: RE:
Sent 15 November 2018, 18h42
Wow, ja das hast du ein mega Schwein gehabt , der Finder zudem ein ehrlicher Bergler, schön, dass es noch solche Menschen gibt .....
im Hikr. hast du auch nichts gefunden, vom Finder ?

DonMiguel says: RE:
Sent 16 November 2018, 17h53
Leider nein. Also an seiner Stelle hätte ich das Telefon mit runter genommen und in der Zeitung ausgeschrieben..:)

Primi59 says: RE:
Sent 17 November 2018, 14h33
ja das wäre sicher das Beste gewesen, hätte er dich anrufen können oder war`s gesperrt ?
Aber im Schatzchäachtli ausgeschrieben wäre eine gute Idee gewesen, oder du suchst den Finder über dieses, vielleicht kommst du so ans Ziel .... ?


Post a comment»