Unterhorn, 2556 m - Überschreitung Süd/Nord


Published by roko , 26 September 2018, 16h55.

Region: World » Switzerland » Grisons » Safiental
Date of the hike:26 September 2018
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   Signina 
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Access to start point:Tenna
Access to end point:Tenna

Die schönsten Touren fallen einem manchmal unvermutet und nicht geplant sozusagen in den "Schoss". Im Kopf hatte ich den Piz Fess. Vor mir sah ich ein paar Bergsteiger im Aufstieg gegen die Tällihütte...da ich aber heute die Natur, die Ruhe für mich wollte und gerade das Unterhorn gegenüber erblickte, disponierte ich kurzerhand um. Warum auch nicht...dort oben stand ich noch nie. Unterhalb vom Schafälpli, auf ca. 2300m querte ich in das breite Couloir, welches zwischen Unterhorn und Oberhorn zum Sattel hinaufzieht. Was für ein herrliches Ambiente dort oben...wild und zerklüftet präsentiert sich der Grat. Türme, Zacken, Rinnen, wild und einfach grossartig. Der weiter Aufstieg ergab sich von selbst...jedoch sah die Südwand des Unterhorn aus der Ferne nicht sehr vielversprechend aus. Doch je näher ich kam, je höher wurde die Gewissheit, einen Weg durch dieses Wändchen zu finden.
Der Aufstieg erfolgte dann vom linken Wandfuss gegen rechts hoch. Im unteren Teil sah ich noch einen Schlaghaken für eine Sicherung. Ansonsten könnte man mit Friends und Schlingen absichern. Der II bis III Grad wird nie überschritten.
Herrliche Aussicht am Gipfel! Ein Herbsttag vom Feinsten!
Der Abstieg erfolgte direkt (heikel bei Nässe und teilweiser Vereisung wie heute) über die Nordseite gegen den Rinderboda hinunter und nach Überquerung des Tällibach wieder auf dem Wanderweg nach Tenna zurück. 
Mega schöne Tour in der Cadeina dil Signina!

Hike partners: roko


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»