COVID-19: Current situation

Fählentürm


Published by Urs , 2 July 2018, 12h42.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike: 1 July 2018
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: III (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-SG   CH-AR 
Time: 11:30
Height gain: 2343 m 7685 ft.
Height loss: 2343 m 7685 ft.
Route:Wasserauen - Seealpsee - Unterstrich - Meglisalp - Spitzigstein - Borsthalden - Fählenschafbergsattel - Fählenschafberg - Schafbergturm - Fählentürm, Überschreitung - Löchlibettersattel - Rässeggsattel - Altmann, Schaffhauser Kamin - Altmannsattel - Fliswand - Rotsteinpass - Lisengrat - Säntis - Himmelsleiter - Blau Schnee Sattel - Girensattel - Blau Schnee - Mesmer - Seealpsee - Wasserauen
Maps:1115 Säntis

     
 

Bisherige Beschreibungen 
- Bedingungen und Verhältnisse siehe Tour vom Freitag 21.06.2018 Säntis, jedoch ohne Zusatzschlaufe über Alp Sigel und andere Variante zwischen Meglisalp und Löchlibettersattel 
- Beschreibung von Borsthalden und Überschreitung bis Löchlibettersattel siehe Tour vom 19.07.2017 Fählentürm 
Infos, Eindrücke, Notizen
- Beim Aufstieg Borsthalden habe ich gefühlt endlich den richtigen Weg gefunden. Beim Einstiegsbachbett auf der linken Seite gestartet. Über Fels auf Wiese und hoch bis zum steilen leicht felsdurchsetzten Band, nochmals links haltend unten durch und über gut sichtbare Rampe rechtshaltend, stetig ansteigend hinaufsteigen. Gefühlt immer auf unsichtbaren vom Gras verdeckten Wegspuren unterwegs. Ab 1'900m Wegspuren sichtbar, inkl. einiger schlecht sichtbarer roter Markierungen. 
- viele Brennesseln im Übergang vom Fählenschafbergturm zu den Fählentürm
- Beim Mittlerer Fählenturm ist der schöne Steinmann mit Gipfelbuchgamelle etwas zusammengeflogen. Habe ihn wieder hergerichtet. Hier konnte ich dann auch die Ersteintragung im diesem Jahr machen. Neu sind es 27 Einträge von 10 Personen. Drei davon mit sechs Einträgen, 21 von 27 sind Einträge von Solobergsteiger. 
- Zustieg Rässeggsattel Pickel immer noch sehr sinnvoll, Schaffhauser Kamin wieder super gegangen, Abfahrt auf Blau Schnee noch besser als letzte Woche
- Einkehren in Meglisalp, Rotsteinpass, Alter Säntis, Mesmer, Seealpsee, wie immer an allen Orten super Essen, Trinken und Bedienung 
- Wunderschöne Tour über verlassene Alpsteingipfel, das ganze bei perfekten Bedingungen, zwischen Meglisalp und Rotsteinpass sehr anspruchsvoll! 

 
 
     
 
Zeiten: 1:12 h  Wasserauen - Meglisalp 
0:54 h  Meglisalp - Fählenschafbergsattel (Borsthalden) 
1:20 h  Fählenschafbergsattel - Löchlibettersattel
             (komplette Überschreitung) 
0:34 h  Löchlibettersattel - Altmann (Schaffhauser Kamin) 
0:38 h  Rotsteinpass - Säntis 
4:44 h  Pausen
Entfernung ungefähr (ebenenprojiziert): 22.1 km
Wetterverhältnisse: sonnig 
Wegmarkierung: weiss-rot-weiss, Wandertafeln, rot, keine 
Gipfelbuch: Fählenschafberg, Schafbergturm, Fählentürm (Mittel- und Westgipfel), Altmann 
Ausrüstung: Bergsteigen, Pickel, Helm
Tageszeit: 06:27 - 17:59 Uhr 
 
 

Hike partners: Urs


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T6 III
19 Jul 17
Fählentürm · Urs
T5+ F II
21 Jun 18
Säntis · Urs
T6+ PD+ III
T6 III
2 Jul 11
Fälentürm · Urs
T5 I

Post a comment»