Durch die Combe Grède zum Chasseral


Published by poudrieres , 7 December 2017, 20h54.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Jura
Date of the hike: 3 December 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 5:30
Height gain: 901 m 2955 ft.
Height loss: 901 m 2955 ft.
Route:14.85km
Access to start point:Mit SBB oder PW.
Maps:map.geo.admin.ch

Parc Jurassien de la Combe-Grède - Le Chasseral (1606m).
Der Parc Jurassien de la Combe-Grède wurde schon 1932 unter Schutz gestellt. Kernstück des Parks ist ein von Felsen gerahmter bewaldeter Talkessel, der heute von pro natura als Naturwaldreservat betreut wird. Seine naturnahen charakteristischen Jura-Waldgesellschaften bieten einer vielfältigen Avifauna Lebensraum. [Quelle: Pro Natura Bern]
Talschluss der Combe Grède.
Die Tour verbindet den Weg durch den Talkessel der Combe Grède mit einem Bogen über einen belieben Aussichtsgipfel - den Chasseral. Der Abstieg führt über einen über einen welligen Jura und seiner typischen Wald- und Weidestruktur.

Der Zugang von Villeret zur Combe Grède erfolgt durch ein schmales Tal entlang eines meist trockenen Baches, der mehrmals auf Stegen gequert wird. Nach einer Galerie durch eine kurze Klamm weitet sich das Tal zur eigentlichen Combe Grède.
Mächtige gebänderte Felswände bilden einen Trichter, durch den der Weg gegen einen ebenfalls meist trockenen Wasserfall ansteigt. Leitern helfen über eine erste Felsstufe, dann führt ein Steig in Kehren links des Wasserfalls durch den steilen Hang hinauf zur Pré aux Auges.
Bemerkungen: Die Passagen in der Combe Grède können jahreszeitlich bedingt recht anspruchsvoll sein.

Route: Villeret P.776 - Combe Grède - Pré aux Auges - Métairie de Morat - Chasseral - Hôtel Chasseral - Pré aux Auges - La Corne P.1333 - Métairie des Plânes - Métairie aux Renards - P.776.
Orientierung: Markierte Wanderwege
Schwierigkeit: T3 / WT4. Umstieg auf Schneeschuhe bei P.1277 am Ausstieg aus der Combe Grède.
Bedingungen: Bei Villeret ca. 3cm Schnee, auf 1200m ca. 20cm. Gute Bedingungen in der Combe Grède.
Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenrausrüstung.
Einkehrmöglichkeit: Métairie des Plânes.
Parkmöglichkeit: Villeret P.775.
Literatur: Jura - Fribourg - Vaud; Philippe Metzker; SAC-Verlag.


Hike partners: poudrieres


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 38182.gpx Combe Grede
 38183.kml Combe Grede (KML)

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
T2
T2
22 Apr 11
Combe Grède und Chasseral · bulbiferum
T2
WT4
29 Dec 13
Chasseral via Combe Grède · Zaza

Comments (3)


Post a comment

Felix says:
Sent 8 December 2017, 07h34
bei diesen Wetterbedingungen ganz besonders schön!

Genepina says: Achtung: WT4!
Sent 26 March 2019, 20h39
Die Combe Grede im Winter ist keinesfalls eine WT2, sondern eine WT4! Im steilen Teil liegt oft so viel Schnee, dass der Weg nicht mehr sichtbar und so steil wie die Felswand ist. Dann sind auch die Sicherungsketten im Schnee verschwunden. Zudem lösen sich weit oben häufig Schneebretter. Im Winter entsteht ein Eisriegel, und Schneeschuhe sind NICHT als Steigeisen geeignet. Im steilen Teil die Schneeschuhe somit auf den Rucksack schnallen und Steigeisen sowie Eispickel benutzen. Klettergurt und Seil bieten zusätzliche Sicherheit, da im Winter Absturzgefahr besteht.

poudrieres says: Achtung: WT4!
Sent 27 March 2019, 19h25
Deine Bemerkungen sind richtig - in den Schluchten kann es im Winter heikle Bedingungen geben. Bei dieser Tour waren die Bedingungen gut (siehe Bilder). Ich habe dennoch die Bewertung an meinen anderen *Bericht angeglichen. Die Schwierigkeitsbewertung gilt immer für typische Verhältnisse - eine Bewertung mit WT4 deckt niemals ein Abseilen ab.


Post a comment»