COVID-19: Current situation

Weglose Rohdiamanten aus dem Schatzkästlein des Wendelsteins: "Auf die Wand" - es lohnt sich!


Published by Vielhygler , 11 May 2017, 22h19.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:10 May 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 400 m 1312 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Access to start point:P. Wolfsee, ohne Gebühr, direkt unterhalb des Campinplatzes.
Access to end point:Birkenstein liegt etwas oberhalb von Fischbachau. Großer P. Hier war das Bikedepot für die Zurückfahrt zum Wolfsee ideal
Maps:DAV BY 15 Mangfallgebirge Mitte

Heute mein Hikr- Schnapszahl-Jubiläum (99 Normalberichte) und das Wetter gratuliert mir schon am Morgen! Endlich wieder Sonne und Wärme! Nach einem kleinen Zusatz-Warm-up am Schliersee auf den *Krainsbergkogel  komme ich erst gegen Mittag am Wolfsee südlich von Fischbachau an. Hier muß die Leitzach einer weit im Westen des Wendelsteins liegenden Kleingruppe ausweichen, die von zwei Gipfeln gebildet wird:

Karolinenhöhe (932 m) und "Auf der Wand" (1102 m)

Untenstehendes Bild zeigt  vor und unter etwas überbelichteten und in diesem  Mai leider noch üppig verschneiten Rotwandgipfeln die zwei viel niedrigeren Waldbuckel: das sind die westlichsten aller Wendelsteingipfel , die Karolinenhöhe ( 934 m) und der Doppelbuckel "Auf der Wand" (1002 m). (Fotostandpunkt war der Forstweg von Fischbachau / Birkenstein zur Kesselalm).
Vor allem der linke, östlichere Gipfel "Auf der Wand" (1002 m) ist mir mit seinen ganz oben liegenden freien Flächen außerordentlich positiv aufgefallen. Wie sich heute aber harausgestellt hat, war der ganze weglose Übergang landschaftlich noch viel schöner und aussichtsreicher als ich das erwartet hätte! Hier gibt es dasselbe Bild noch einmal mit den Wegpunkten.



Die Wegbeschreibung:

Da ich den kleinen Höhenzug von Westen nach Osten überschreiten will, deponiere ich mein Bike zunächst in Birkenstein und fahre anschließend mit dem Car zum Wolfsee.

Vom Cardepot nahe des Wolfsee - Campingplatzes ist als Rundweg "Stauden" über "Karolinenhöhe" ausgeschildert. An netten Felsen vobei geht es schnell über die Steinwiese in einen Sattel zwischen der Karolinenhöhe und "Auf der Wand". Hier ist die "Karolinenhöhe" beschildert und markiert. Auf Pfad und dann auf einer Straße geht es als Abstecher zur Karolinenhöhe hinauf. Der kleine Gipfel befindet sich im Wald, aber ein paar Schritte führen mich direkt über den großen Steinbruch mit netten Ausblicken auf das nordwestliche Wendelsteingebiet.

Anschließend geht zurück zum Sattel und von dort ein paar Schritte nach Süden zu einer Straßenkreuzung mit Bildstock. Genau gegenüber des Bildstocks beginnt ein Karrenweg den Westgrat der beiden Buckel "Auf der Wand" anzusteigen. Der Karrenweg verläuft sich und der Anstieg ist zunächst etwas stachelig und verkrautet. Aber schon nach wenigen Schritten geht es am Grat in traumhaften Bergwald weiter und es wird immer schöner...

Wie genuß- und aussichtsreich die Tour über die beiden Auf der Wand-Gipfel war...

zeigen die Bilder, so hoffe ich, besser. Und...die Kommentare geben Hinweise...

...zur (weglosen) Wegfindung. Der Ausklang erfolgt dann bequem zurückbikend von Birkenstein zum Wolfsee.

Fazit:

Schnelle, einfache und interessante weglose Unternehmung. Ich bin froh, daß ich anlässlich meines 99. Berichts nicht irgendeinem blickdichten Krautjunker aufgesessen bin, ganz im Gegenteil: Ich komme wieder "Auf die Wand"!  Die Vielhyglerin hat schon zugesagt...

Hike partners: Vielhygler


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»