COVID-19: Current situation

Fünf Leitern, vier Seen, drei Gipfel: Von Iseltwald zur Grossen Scheidegg


Published by Zaza , 17 October 2016, 20h47.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike:16 October 2016
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 7:30
Height gain: 2800 m 9184 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.
Maps:1209, 1229

Felixens kürzlich entdeckte Direktpassage zum Sägistalsee weckte mein Interesse und so mache ich mich keine drei Wochen später auf nach Iseltwald. Der Aufstieg vom Brienzersee bis zum Faulhorn ist von Felix bestens dokumentiert, ich habe einzig beim Aufstieg zum Ochsenbergli einen anderen Weg genommen, der bereits über zwei solide Aluleitern führt (von P. 1788 aus die östliche Variante). 

Ursprung und Zweck dieser sehr interessanten Leiternwege sind unbekannt. Ich nehme aber an, dass es die gleichen Leute sind, die auch die Routen neben dem Furggenhorn oder an der Roteflue abgesichert haben. Vielleicht sind es Jäger - im unteren Teil von Gugler auf etwa 1720 m hat es jedenfalls ein hübsches kleines Hüttchen, das vermutlich von ihnen genutzt wird. 

Auf dem Faulhorn herrscht viel Betrieb und weil es erst Mittag ist, prüfe ich diverse Optionen für eine Verlängerung der Tour. Simelihorn - Reeti verwerfe ich, weil die Nordflanken etwas Schnee haben. Dann fasse ich das Schwarzhorn ins Auge, um die Tour mit weiteren Leitern zu erweitern. Doch als ich, nach einer teilweise leicht eingeschneiten Querung, unter der Grossen Chrinne bin, scheint mir auf dem Klettersteig etwas viel Betrieb zu sein. So gehe ich letztlich über die Wart, mache noch einen Abstecher zum Wildgärst und steige dann zur Grossen Scheidegg ab. 

Hike partners: Zaza


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Felix says:
Sent 17 October 2016, 21h29
Danke, Zaza, für diese (weit ausholende) Variante - mit tollen Fotos (und Erinnerungen)!

lg Felix

Zaza says: RE:
Sent 17 October 2016, 21h32
Merci euch nochmals für den Tipp und auf bald mal wieder auf einem Berg oder an einer Bushaltestelle ;-)

Lg zaza

Felix says: RE:
Sent 17 October 2016, 21h34
sehr gern - wo auch immer! ;-)

lg Felix


Post a comment»