COVID-19: Current situation

Sassauna - Pfäwi


Published by Delta Pro , 8 October 2016, 14h26.

Region: World » Switzerland » Grisons » Prättigau
Date of the hike: 1 October 2016
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:30
Height gain: 790 m 2591 ft.

Gemütliche Wanderung im Prättigau bei eher grauem Wetter

Die Gratüberschreitung vom Sassauna zum Girenspitz ist mir als Vorspeise dieser langen Tour in bester Erinnerung. Sie bietet sich als schöne, nicht allzu strenge, aber doch abwechslungsreiche Alpinwanderung im Prättigau an. Wir haben den Grat nicht bis zum Ende verfolgt, sondern sind nach dem namenlosen Gipfel Pt. 2271 über dessen Südgrat abgestiegen.

Von der Seilbahnstation beim Eggli auf dem Wanderweg und schliesslich direkt durch die Südflanke zum Gipfel des Sassauna, wo sich recht kühler Wind bemerkbar macht. Deshalb sofort weiter über den Grat. Es sind überall schwache Wegspuren zu erkennen, doch die Route ist nicht übermässig begangen. An einigen Stellen muss leicht gekraxelt werden und der Grat ist teilweise etwas schmaler. Dennoch ist die Tour nie schwierig und macht viel Spass. Bei immer besserem Wetter gönnen wir uns eine ausgiebige Rast auf Pt. 2271 und steigen dann über den grasigen Südgrat (T4) zum Spitzli ab. Auf einem schmalen Pfad werden zwei Runsen gequert um ohne Höhenverlust den Wanderweg vor der Alp Carlitsch zu erreichen. Auf den Wegen zurück zum Eggli.

Hike partners: Delta, Xinyca


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»