Piz Nair


Publiziert von Cromer , 26. August 2008 um 21:30.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum: 5 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: Plavna-Gruppe   CH-GR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Kartennummer:Zernez

Sur En (b. Ardez) - Val Sampuoir - Val dal Botsch - Piz Nair

Zuerst wollte ich eigentlich auf den Piz Sursass.. als ich aber von der Kantonsstrasse bei Ardez aus den Piz Nair mit seinen dunklen abweisenden Felsen sah, änderte ich meine Meinung. Ein Blick in den Führer gab die Schwierigkeit mit "L" an und so dachte ich mir: "wäre auch lässig". Das Auto wurde bei der Abzweigung ins Val Sampuoir von der Strasse nach Sur En parkiert (ab dort Fahrverbot). Auf einer Forststrasse geht's teilweise ziemlich steil zur Alp Sampuoir hinauf. Nachher wird es flacher und man geht  ein Stück dem Bach entlang ins Tal hinein bis zu einer steilen Grashalde linkerhand, die zum Val dal Botsch hinaufführt (prächtige Blumenvielfalt). Vom Grat zwischen Piz Nair und Piz Plattas erreicht  man mühsam über Schuttbänder den 1. Gipfel. Da ich vom Grat bis zum 1. Gipfel fast eine Stunde durch diese Geröll- und Schuttansammlungen gebraucht hatte, beliess ich es bei diesem Gipfel und bestieg den höheren Westgipfel nicht mehr. Abstieg auf der Aufstiegsroute.

Tourengänger: Cromer

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»