Gehrihore (2130 m), Sattelhorn (2376 m) & Ärmighore (2742 m)


Publiziert von alpinos , 16. Juli 2012 um 21:10.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum: 7 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 6:45
Aufstieg: 2200 m
Abstieg: 2200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB/BLS bis Frutigen;
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Postauto (ab Blausse-Mitholz immer um 08) bis Frutigen, dann SBB/BLS

Gratwanderung durch die Quellwolken

Da das liebe Wetter nicht so wollte wie wir bzw. die Wetterprognose - mal wieder - daneben gegriffen hatte, suchten wir uns eine Genusswanderung im Berner Oberland mit vielversprechender Aussicht. Wir liessen es gemütlich angehen und fuhren erstmal angenehm mit dem Zug nach Frutigen (780 m). Vom Bahnhof marschieren wir bei herrlichem Wetter um 8 Uhr los. Via Kanderbrück (772 m) und Ober Geerene (1764 m) stiegen wir auf gut markierem Wanderweg hinauf zur Gehrihore (2130 m; 10:20 Uhr, ca. 2h10min Gehzeit).

Trotz der frühen Stunde waren schon einige Quellwolken unterwegs und hüllten die Gipfel ein. Nach kurzer Rast wanderten wir - immer entlang des Grates - in stetigem Auf-und-Ab auf dem Wanderweg hinüber zum Giesiggrat (2306 m). Der vollständigkeithalber liefen wir noch geschwind auf das Sattelhorn (2376 m), bevor wir den Aufstieg zum letzten Gipfel der Tour in Angriff nahmen. Durch viel Schutt und ein paar Platten erreichten wir die Kletterpassage hinauf zum Gipfel (mit hübschen blauen Pfeilen markiert). Die Kraxelei war recht amüsant, jedoch nur von kurzer Dauer. Vom Gipfel der Ärmighore (2742 m; 12:40 Uhr; ca. 4h15min Gehzeit) konnten wir durch die Quellwolken das Doldenhorn bewundern, Blüemlisalp und die anderen Berner Riesen waren von den Wolken bereits verschluckt.

Vom Gipfel stiegen wir bis ca. 2600 m ab, dann querten wir weglos über Geröll und Wiesen nördlich an P. 2364 vorbei auf den Wanderweg hinab, der vom Höje Stand herunter kommt. Diesem folgten wir hinab zu P. 1953 und weiter via P. 1668, P. 1442 und P. 1138 nach Blausee-Mitholz (974 m; 15:30 Uhr, ca. 2h30min Abstiegszeit).

Tourengänger: alpinos


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 11791.gpx Gehri-/Sattel-/Ärmighore

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»