Klettern bei der Salbithütte


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 29. Mai 2007 um 00:14.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:11 Oktober 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: 6a (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Salbithütte in bequemen 3h direkt von Göschenen Bhf erreichbar. Mit PW auch über die Materialseilbahn bis Regliberg (Materialtransport auf Anfrage)
Unterkunftmöglichkeiten:Salbithütte

Wie so manche Hütte hat auch die Salbithütte einen eigenen Klettergarten. Wie es sich für ein Kletterparadies gehört, sind die Möglichkeiten hier besonders lohnend und vielfältig.

Einklettern nach dem Hüttenaufstieg - Willkommen im Granitparadies Salbit!

Nach dem Aufstieg zur Salbithütte bleibt noch genug Zeit, uns für den S-Grat am Salbitschijen im Klettergarten an den einmaligen, roten Urnergranit  zu gewöhnen. Es dominieren Risse zum Piazen, Verschneidungen zum Spreizen und Platten für die Gänsehaut und den Reibungstest.

10 Gehminuten hinter der Hütte warten im Sektor Salbit ca. zehn 1-3 Seillängenrouten im 5. - 7. Schwierigkeitsgrad.  Weitere Routen in den Klettergärten Rohrplatten, Meiggelen und Seeplanggen. Material: 2 x 50m Seile, in einigen Routen sind Keile oder Friends empfehlenswert.

Wir kletterten einige Routen im 5. und 6. Grad im Sektor Salbit. Die Klettereien sind toll, gut (wenn auch nicht gerade so eng wie in anderen Klettergärten) abgesichert und eher hart bewertet. Ein 6a auf Reibung oder in seichten Rissen ist bereits ziemlich fordernd!


Tipp: Hans Berger (Hüttenwart) hat  mit dem legendären Jürg von Känel den Gebietsführer "Salbit erleben" zusammengestellt. Erhältlich vor Ort oder bei Piz Buch und Berg. Alleine in diesem Gebiet gäbs Touren für einen ganzen Klettersommer...

Tourengänger: Alpin_Rise

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5+ V
V+
5 Aug 15
Salbit: Morgensunnä · Saxifraga
IV
4 Aug 15
Salbit: Paralleler Ostgrat · Saxifraga
T3
19 Jun 10
Einweihung Salbitbrücke · justus
T4

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

calanda hat gesagt:
Gesendet am 30. Mai 2007 um 11:52
Wie hast du es geschafft, der Zeit zu entfliehen ?


Kommentar hinzufügen»