Johannesfall


Publiziert von Tef Pro , 15. November 2010 um 22:05.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Radstädter Tauern
Tour Datum: 7 November 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:B99 Katschbergbundesstraße zwischen Radstadt und Mauterndorf, nördlich von Obertauern, kurz bevor es rechts zum Jugendheim Felser Alm weggeht gibt es Parkplätze am Staßenrand und ein Wanderschild, welches zum Wasserfall weist
Kartennummer:Kompass Nr.67

Beeindruckend stürzt die Taurach beim Johanneswasserfall  über 70 Meter in die Tiefe.
Man kann den Wasserfall sehr schnell erreichen. Wir wollen hier deswegen keine große Wanderung vorstellen (obwohl dies natürlich möglich ist, z.B. zur Südwienerhütte und den umliegenden Bergen), sondern ein attraktives Ziel zum "Mitnehmen", falls man hier vorbeikommt.
Vom Parkplatz sind es nur wenige Minuten, bis man den Wasserfall erblickt, dann geht es auf steilem Pfad etwa 100 Hm hinab und hinter den mächtigen Fall - ein wirklich beeindruckendes Schauspiel. Man kann dann auf der anderen Seite noch weiter wandern und so den Fall auch von schräg vorne bewundern.
Da der Weg steil (und durchaus etwas abschüssig) und oft naß und rutschig ist, ist dies trotz der Kürze kein Spaziergang sondern gehobenes T2 Gelände

Tourengänger: Tef


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»