Cassons auf einem alten unbekannten Weg


Publiziert von Dok , 11. September 2010 um 18:33.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:11 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   Segnas-Vorabgruppe 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 790 m
Kartennummer:1:25000 Touristenkarte Flims,Laax,Falera

Von Naraus Richtung Südosten durch steile Grashänge zum obersten Ende des Uaul Preuls ca.1720 ( Bis hierher auch von Foppa über Preuls möglich). Bei der obersten, kleinen, alleinstehenden Fichte sieht man an den Steinen gelbe Markierungen und langsam eine Wegspur. Ab hier den gelben Markierungen folgen (auch sehr alte rot-weisse). Auf einer Wegspur zuerst über Gras, dann ausgesetzte, abschüssige Platten querend. Weiter abwechselnd über Gras und Platten steil hinauf zu einer markanten Höhle (beliebter Unterstand vom Steinwild). Hier gibt es für den Weiterweg zwei Möglichkeiten: a, direkt weglos und nicht markiert durch den Einschnitt hoch oder b, links um den grossen Felszahn herum (Wegspur und blau markiert) auf die Fläche von Darblauna. Von da an Richtung Norden in der Mulde hoch bis man auf den Wanderweg trifft. Über Pala da Porcs dem markierten Weg folgen nach Naraus.

Tourengänger: Dok

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»