Balmhorn 3699m - Wildelsigengrat


Publiziert von Cyrill Pro , 16. November 2005 um 23:44.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum: 3 Juli 2005
Hochtouren Schwierigkeit: ZS+
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Aufstieg: 1750 m
Strecke:Route 224 ¦ Hochtouren Berner Alpen
Unterkunftmöglichkeiten:Balmhornhütte 1955m

Balmhorn Überschreitung:  Klassische Alpine-Klettertour in wildromantischer Landschaft. Langer Aufstieg, 1750Höhenmeter, über den Wildelsigengrat, anhaltende Kletterei im II. - III. Grad. Abstieg über den einfachen Zackengrat (Normalroute). 

Von der Balmhornhütte 1955m über einen Pfad zum Wildelsigengrat hochsteigen. Einstieg bei ca. 2800m. Der Grat/Flanke ist generell brüchig. Steinschlaggefahr. Aber sehr eindrücklich. Bei 3400m gelangt man auf den Firngrat der auf den Gipfel des Balmhorn 3699m führt. Eine lange Grattour (1700Hm), Kletterei im II - III. Grad. Abstieg über die Normalroute, den einfachen Zackengrat zum Hotel Schwarenbach.

Das Balmhorn und der Altels prägen als Gipfelpaar das Kandertal.

Der Hüttenzustieg zur Balmhornhütte ist spektakulär. Ein wunderbarer Weg, der durch eine Felswand führt, zur kleinen romantischen Balmhornhütte 1955m.

Prachts-Tour mit SAC UTO, Felix E.


Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 
mail to : cyrill74@gmx.ch   und  www.cyrill.hikr.org 
Meine 4000er Sammlung:  Link to 4000ers

Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS- III
ZS III
22 Aug 11
Balmhorn - Überschreitung · Aendu
ZS III
ZS III
S

Kommentar hinzufügen»