COVID-19: Current situation

Balmhornhütte SAC 1956 m 6416 ft.


Hut in 27 hike reports, 33 photo(s). Last visited :
17 May 17

Geo-Tags: CH-BE


Photos (33)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment


Reports (27)



Frutigland   T3 III D-  
17 May 17
Balmhorn: Annäherungen an die N-Wand
Nachdem ich schon wiederholt mit Ski über die Normalrouten vom Sunnbüel aus auf das Balmhorn gestiegen war, wurde mein Interesse für die N-Wand 2012 u.a. durch die informativen Berichte von Alex Dirigo und Christophe Marteau geweckt. Um eine Vorstellung von den zu erwartenden Dimensionen und Einblicke in die N-Wand zu...
Published by lorenzo 18 May 2017, 14h15 (Photos:32 | Comments:12)
Jungfraugebiet   AD III  
16 Aug 16
Balmhorn über Wildelsigengrat Solo
Etwas verunsichert war ich schon, als mir der Hüttenwirt der Balmhornhütte sagte, dass dieses Jahr erst 6 Personen über den Wildelsigengrat aufgestiegen sind. Die Tour würde aufgrund des zunehmenden Steinschlagrisikos kaum noch begangen. An meinem Aufstiegstag auf die Hütte erhielten wir weiterhin die Nachricht, dass die zwei...
Published by Hermione 17 August 2016, 13h17
Frutigland   T3  
29 Jul 16
Kandersteg - Gasteräspitz - Balmhornhütte - Gällihorn - Sunnbüel
1. Tag: Laufzeit laut Wegweisern: ca 7h Reine Laufzeit: 7h (gemütlich) Gesamtzeit: 8h   Höhenmeter: +1700, -900 (bis Balmhornhütte auf 1956m) Höchster Punkt: 2821m (Gasteräspitz)   Eine der beeindruckendsten Wanderungen, die ich je gemacht habe, auch weil die tiefhängenden schneeweissen Wolken in...
Published by michfuchs 20 August 2016, 14h41 (Photos:46 | Geodata:3)
Frutigland   AD III  
24 Jul 16
Lange Balmhorn (3667m) Überschreitung: Wildelsigengrat - Zackengrat
In der Hoffnung, für Sonntag ein Schön-Wetter-Fenster zu kriegen stiegen wir am Samstag im Regen zur Balmhornhütte hoch, wo wir die einzigen beiden Gäste waren. Die ehrenamtliche Hüttenwartin (die Sektion Altels betreibt die Hütte auf Freiwilligen-Basis) bekochte uns trotzdem mit einem feinen Menü und gegen Abend lockerten...
Published by Mistermai 25 July 2016, 14h19 (Photos:23)
Frutigland   T3+  
31 Jul 15
Gasteräspitz (2821 m)
Wie schon öfters, wähle ich heute einmal mehr Kandersteg als Ausgangspunkt. Heute fahre ich durch die Chluse zum Eingang des Gasterntal hoch. (12.-Bewilligung). Gleich eingangs Tal rechts Richtung Hotel Waldhus abbiegen und kurz nach der Brücke hat es einen grossen Parkplatz. Jetzt folge ich dem Wanderweg Richtung...
Published by beppu 31 July 2015, 22h30 (Photos:35 | Comments:2)
Frutigland   T3+  
18 Aug 14
Gasteräspitz 2821m
Immer wieder schön, ist das bezaubernde Gasteretal. Schon der Beginn durch die tosende Klus ist ein Naturspektakel. Seit unserem letzten Besuch hat sich die Wegführung allerdings ziemlich verändert, die Kander hat so einiges verändert, so dass der Weg wohl nicht zum letzten mal neu angelegt werden musste. Der Weg hinauf zur...
Published by Pit 21 August 2014, 19h15 (Photos:60 | Comments:2)
Frutigland   T3  
22 Sep 13
Die Krux mit dem Spitz...
Der Gasteräspitz ist daran, mein hartnäckigstes Bergprojekt zu werden, denn auch im 3. Anlauf habe ich den Gipfel nicht erreicht. Der Plan war, am Sonntag mit Freunden zur Balmhornhütte aufzusteigen, wobei einige nur als Tagesgäste mitkamen und wir zu zweit übernachten wollten, um am nächsten Morgen zum Gipfel aufzusteigen....
Published by Mel 11 October 2013, 13h17 (Photos:15 | Comments:11)
Frutigland   T3+  
20 Aug 13
Balmhornhütte, 1956 m
Vorgabe: Kurzes Zeitfenster, Wetter kühl aber schön, Anforderung T3. Da liegt das Gasterntal gerade richtig. Nach dem Parkplatz führt der Weg über ein Natursträsschen durchs Gasternholz. Nach ungefähr 10-15 Minuten ist der Abzweiger Richtung Balmhornhütte gekennzeichnet. Nun beginnen 600 sehr spezielle Höhenmeter. Beim...
Published by Hibiskus 20 August 2013, 20h41 (Photos:27 | Comments:1)
Frutigland   T3+  
31 Jul 13
Zwei Tage im Paradies namens Gasterntal: von der Balmhornhütte (1956m) auf den Gasteräspitz (2822m)
Nach unserer Einlauftour bei Sion wurde für zwei bis drei Tage wolkenloses Wetter vorhergesagt. Um maximal davon profitieren zu können, schlug ich Nanet vor eine zweitägige Tour zu machen. Nach kurzer Beratung entschieden wir uns mal wieder nach Kandersteg zu fahren, wo wir letztes Jahr eine prächtige Tour um den Oeschinensee...
Published by Willem 14 September 2013, 14h09 (Photos:58 | Comments:17)
Frutigland   T3+  
14 Jul 13
Sur les traces des sabots de Vénus
Le Gasteretal est superbe non seulement pour ses paysages, mais également pour sa flore. Et j'ai été bien gâté: lys martagon, sabots de Vénus, edelweiss, gentianes, rhododendrons et une quantité impressionnante d'orchidées diverses. Et, cerise sur le gâteau, une salamandre noire a eu la bonne idée de croiser mon chemin....
Published by bergpfad73 14 July 2013, 21h29 (Photos:55 | Geodata:1)