Gstaad / Turbachtal / Türli / Lenk


Publiziert von Hudyx Pro , 14. März 2019 um 19:53.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Saanenland
Tour Datum: 5 August 2018
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Strecke:Gstaad - Turbachtal - Türli - Stübleni - Betelberg - Lenk
Kartennummer:Ausschnitt aus: map.geo.adnim.ch

Vor einiger Zeit war ich mal im Turbachtal unterwegs und dies wollte ich heute wieder unternehmen. Das letzte Mal stieg ich vom Türli aus ab, dieses Mal sollte es von unten nach oben gehen.

 

Ausgangspunkt war Gstaad. Mit dem Postauto kann man bis nach Statt (ist bereits im Turbachtal) fahren. Hier beginnt der Anstieg zum Türli. Der Weg führt am Restaurant „Alp Wintermatte“ vorbei. War heute leider geschlossen (einen Kaffee hätte ich schon vertragen).

 

Auf dem Türli angekommen konnte ich die Aussicht geniessen. Viele bekannte Berge waren da zu sehen. Auffallend nahe war das Spitzhore (könnte ja auch noch mal ein Ziel sein). Von Türli aus kann man auch gut das Lauenenhore besteigen.

 

Mein Ziel war jedoch die Stübleni. Ein sehr interessanter Weg führt dorthin. Denn kurz bevor man die Stübleni erreicht durchquert man eine Gegend welche nur so mit Dolinen übersäht ist. Der Wanderweg windet sich so richtig um diese Senkungen herum. Vom höchsten Punkt der Stübleni aus konnte ich bereits das nächste Teilziel sehen; die Bergstation der Gondelbahn Lenk – Betelberg.

 

Die Gondelbahn brachte mich bequem hinunter nach Lenk. Mit der Bahn erreichte ich via Zweisimmen und Sannenmöser wieder Gstaad.


Tourengänger: Hudyx


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
10 Aug 13
Lenk - Lauenensee · Hudyx
WT3
T2
WT2
8 Jan 14
Fürflue (2128 m) · beppu
T4
6 Sep 14
Zweisimmen - Lenk · Aendu

Kommentar hinzufügen»