Mäggisserehore - Tschipparällehore


Publiziert von Aendu , 25. Februar 2019 um 19:38.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum:24 Februar 2019
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: Niesenkette   CH-BE 
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m
Strecke:Springenboden - Melchlistall - Mäggisserehore - Seelein - Tschipparällehore - Springenboden
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW bis Springenboden (Parkplatz)

Mäggisserehore - Tschipparällehore

Diese Kombination ist skifahrerisch sehr lohnend! Zudem sind beides wunderbare Aussichtsberge.

Route: Springenboden - Melchlistall - Mäggisserehore - Nordflanke - Mulde P. 2060 - Tschipparällehore - Nordflanke - Springenboden

Schwierigkeit: ZS. Das Mäggisserehore ist über die Aufstiegsroute eine WS-Tour. Die Abfahrt ZS-. Der kurze Fussabstieg bis zum Einfahrt in die Nordflanke ist die "spannendste Stelle". Der Aufstieg auf das Tschipparällehore ist recht steil (kurze Stelle 40°). Momentan ist der Schnee hart (Harscheisen zwingend).

Mäggisserehore: Die Gipfelflanke der Normalroute ist recht aper. Ich habe ca. die letzten 100 Höhenmeter die Ski getragen. Nordflanke ist leider ziemlich ausgefahren. Der Schnee war aber noch erstaunlich gut (Presspulver).

Tschipparällehore: Der Aufstieg über den Südwestgrat ist mehr oder weniger aper (Fussaufstieg). Die Abfahrt über die Nordflanke ist leider auch zerfahren. Die Schneequalität war eher etwas schlechter als am Mäggisserehore.

Frequenz: Nicht sehr viele Türeler angetroffen. Etwas komisch für einen schönen Sonntag...

Verhältnisse: Für diese Tour müssen die Verhältnisse wirklich gut sein (schattige, steile Hänge)!



Tourengänger: Aendu


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

amphibol Pro hat gesagt: Schöne Tour!
Gesendet am 25. Februar 2019 um 20:15
Gratuliere, die Gipfelhänge sind schon fast aper!
LG Raphael

Aendu hat gesagt: RE:Schöne Tour!
Gesendet am 25. Februar 2019 um 20:20
Merci! Die hohen Temperaturen haben dem Schnee zugesetzt. Die Westhänge wurden aber schon vorher vom Wind bearbeitet.

Gruss, Aendu


Kommentar hinzufügen»