Eine kurze aber knackige Tour von Oberricken zum Tweralpspitz 1332müM


Published by Flylu , 26 February 2017, 10h23.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:25 February 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-SG 
Time: 3:30
Height gain: 996 m 3267 ft.
Height loss: 996 m 3267 ft.
Route:11,5 km
Access to start point:Mit dem Auto zum Dorf Ricken SG am Rickenpass. Auf der Nebenstrasse in Richtung Walde SG. Bei Oberricken hat es ein grosser Parkplatz. Gebührenfrei

Seit fünf Jahren begleitet mich Fly bis auf einer Ausnahme auf all meinen Touren. Jetzt kämpft er um sein Leben, weil die Tierärzte zweimal eine falsche Diagnose stellten. Nach wochenlanger Sorge, Ängste und Trauer, hatte ich das Bedürfnis in die Berge zu gehen. Da Fly bereits nach einer Stunde spazieren erschöpft ist, ging ich schweren Herzens ohne ihn, war aber in Gedanken immer bei ihm.

Ich fuhr mit dem Auto nach Oberricken und parkierte dort auf dem Parkplatz.

Auf der Strasse die mit einem Fahrverbot ausgeschildert ist, ging ich hoch bis zur Alpwirschaft Hüttenberg.

Dort folgte ich dem Sommerweg Richtung Ober Atzmännig. Obwohl es am Tag davor geschneit hatte ging es ohne Schneeschuhe.

Der Sessellift sollte ab 10 Uhr in Betrieb sein, war er aber zu meinem Glück noch nicht, denn ich konnte die erste Spur in den unberührten Schnee legen.

Ich folgte weiter dem Sommerweg, der jetzt als Winterwanderweg ausgeschildert ist, hoch zur Schwammegg.

Beim Abzweiger wo man nach Atzmännig absteigen kann, bin ich in Richtung Rotstein weiter. Der Winterwanderweg geht unterhalb des Sommerwegs weiter.

Ich folgte immer dem Sommerweg bis zum Tweralpspitz und machte dort eine kurze Rast, bevor ich weiter zum Berggasthaus Chrüzegg ging. Hier oben hatte es doch 20 bis 30 cm herrlichen Pulverschnee.

Nach der Einkehr in der Chrüzegg, ging ich wieder in Richtung Tweralpspitz zurück und bin beim Punkt 1229 in Richtung Atzmännig abgestiegen, bis ich zum Wanderwegweiser kam der hoch zum Hüttenberg zeigt.

Der steile Aufstieg zum Punkt 1223 war mit dem Schnee etwas anstrengend was mir aber gut tat. Wieder auf dem Grat dem ich bereits am Morgen gefolgt bin, ging ich jetzt in östlicher Richtung zur Alphütte 1211 und stieg von dort wieder zur Alpwirschaft Hüttenberg und weiter nach Oberricken ab.

Fazit:
Das liebliche Voralpenland ist immer wieder eine Wanderung wert und das zu jeder Jahreszeit.

Hike partners: Flylu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (37)


Post a comment

D!nu says: Viel Kraft...
Sent 26 February 2017, 10h37
...euch beiden für die kommende Zeit.
Viele Grüsse
Dinu

silberhorn Pro says: RE:Viel Kraft...
Sent 26 February 2017, 12h45
Dir liebe Lucia und Fly enormen Überlebenswille.
Drücke Euch die Daumen.

Härzleche Gruess
maria

Flylu says: RE:Viel Kraft...
Sent 26 February 2017, 13h31
Ich danke dir liebe Maria.

Zum Glück ist Fly mental so stark und sein Lebenswille ungebrochen.

Ganz liäbi Grüessli, Lucia

Flylu says: Danke Dinu
Sent 26 February 2017, 13h45
Vielen Dank für deine Unterstützung, das können wir gebrauchen.

Liebe Grüsse, Lucia

WMoe says: Fly
Sent 26 February 2017, 13h18
Ein wirklich toller Vierbeiner; ich wünsche Euch, daß alles gut geht !
Gruß,
Wolfgang

Flylu says: RE:Fly
Sent 26 February 2017, 13h43
Das wünsche ich mir für Fly auch.

Herzliche Grüsse, Lucia

Uli_CH Pro says: Beste Wünsche
Sent 26 February 2017, 17h08
Liebe Lucia
Alles Gute und Fly eine rasche Genesung. Ich kann mir deine Tourenberichte ohne Fly gar nicht vorstellen...
Herzlich
Uli

Flylu says: RE:Beste Wünsche
Sent 26 February 2017, 20h04
Lieber Uli

Ich danke dir für deine guten Wünsche, die kann Fly wirklich gebrauchen.

Auch für mich ist es unvorstellbar, wenn Fly nicht mehr dabei wäre.

Liebe Grüsse, Lucia

Linard03 Pro says:
Sent 26 February 2017, 17h52
Ich kann mir wohl nur annähernd vorstellen, was Fly für Dich bedeutet. Es ist jedenfalls zu hoffen, dass es ihm bald wieder besser geht, damit ihr beide wieder zusammen auf Tour gehen könnt!

Alles Gute, Richard

Flylu says: RE: Vielen Dank
Sent 26 February 2017, 20h13
Lieber Richard

Die letzten Wochen waren sehr schlimm für Bruno und für mich.
Ohne Fly auf Touren zu gehen macht mich sehr traurig. Mein treuer Freund fehlt mir sehr.

Liebe Grüsse, Lucia

Primi59 says:
Sent 26 February 2017, 18h41
ou , nei !!! darum hab ich das Gefühl von euch schon lange nichts mehr gehört zu haben... was war denn los bei Fly ? ich kann mir deine Sorgen nur zu gut vorstellen, eine meiner Katzen war bis vor kurzem auch 4 Tage beim Tierarzt stationiert, dabei hat sie mich aus lauter Angst so stark gebissen dass ich eine Antibiotika-Kur durch ziehen musste, ist mir egal, Hauptsache "Mausi" geht es wieder besser....
wünsche Fly von Herzen das er wieder ganz schnell gesund wird und dir viel Kraft das alles zu meistern.... meine Gedanken sind bei euch, liebe Grüsse
Priska

Flylu says: RE: Vielen Dank ....
Sent 26 February 2017, 20h38
...... liebe Priska für deine Anteilnahme.

Wenn ein geliebtes Tier krank wird, leidet der Mensch mit. Ich hoffe, deinem "Mausi" geht es wieder gut.
Fly ist auf der Onkologie im Tierspital Zürich in Behandlung.
Er braucht jetzt unsere ganze Aufmerksamkeit und Unterstützung.
Das traurige an dem ganzen Desaster ist, dass er für seine Krankheit nicht dafür kann. Zum Glück ist Fly mental stark und hat einen starken Lebenswille. Darum geben wir ihm die Chance und tun alles was nötig ist.

Ihn jetzt schon zu verlieren macht uns sehr traurig.

Liebe Grüsse, Lucia

Flylu says: RE:
Sent 26 February 2017, 20h48
Sorry Priska
ich hoffe, dir geht es nach der Antibiotika-Kur auch wieder besser

Primi59 says: RE:
Sent 27 February 2017, 18h00
ach um mich brauchst du dich nicht Sorgen zu machen, ich kann ja schliesslich sprechen und mich äussern wenn etwas schmerzt, im Gegensatz zu den Tieren.... danke für deine Nachfrage von Mausi, es geht ihr wieder besser und mir natürlich auch :-) ja , ich weiss zu gut wies es ist wenn ein Tier krank ist, man leidet unheimlich, es bricht einem fast das Herz..... ich hoffe so sehr für dich und Fly dass alles gut kommt, denke ganz fest an euch....
ganz liebe Grüsse und einen Kuss für Fly von mir

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 19h47
Dieser unheimlicher Schmerz und die Trauer um Fly, hat mir wirklich fast das Herz gebrochen. In solchen Momenten hat alles irgendwie keinen Sinn mehr.

Gerne gebe ich Fly einen Kuss von dir und ich bedanke mich bei dir für deine Unterstützung.

Liebe Grüsse zurück

Djenoun says: Gute Genesung ...
Sent 26 February 2017, 18h47
... dem tapferen 4x4-Bergsteiger und dir, Lucia, viel Kraft!

Liebe Grüsse, Michael

Flylu says: RE:Gute Genesung ...
Sent 26 February 2017, 20h41
Ich danke dir lieber Michael, das können wir gut gebrauchen.

Liebe Grüsse, Lucia

Krokus Pro says:
Sent 26 February 2017, 21h26
Liebe Lucia, wünsche euch beiden alles Gute. Vermisse Fly schon jetzt auf den Fotos.
Gute Besserung an ihn und dir alle Hoffnung auf Besserung. Liebe Grüsse, Ella

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 17h43
Liebe Ella

Ich danke dir herzlich für deine guten Wünsche. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass er wieder Gesund wird. Denn ich kann mir nicht Vorstellen, ohne ihn auf Touren zu gehen.

Liebe Grüsse, Lucia

dulac Pro says:
Sent 27 February 2017, 01h13
Liebe Lucia,

Deine Nachricht macht auch mich sehr traurig.
Ich hoffe und wünsche mit Dir, dass Dein geliebter Fly rasch wieder „auf die Beine kommt“ und bald auch wieder Euer gemeinsames Gipfel-Selfie zieren kann.

Alles Gute Euch beiden, Kopf hoch und liebe Grüsse

Wolfgang

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 17h59
Lieber Wolfgang

Ich danke dir herzlich für dein Mitgefühl und deine guten Wünsche.

So lange sein Lebenswille ungebrochen ist, werde ich alles tun um ihn zu unterstützen.

Liebe Grüsse, Lucia


Stevo47 says:
Sent 27 February 2017, 15h54
Liebe Lucia,

wie habe ich doch Fly und dich immer bewundert wo ihr überall zusammen raufspaziert seid! In lebhafter Erinnerung dein Bericht über den Hausstock wo ich einfach nur gestaunt habe wie Fly einen T5 problemlos meistert. Wünsche von Herzen baldige Genesung und das ihr schon bald wieder gemeinsam und voller Freude auf Tour seid.

Herzliche Grüsse und alles Gute, Steve

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 18h12
Lieber Steve

Ja, er ist schon ein spezieller kraxle Hund der mich auch immer wieder zum staunen gebracht hat.

Ich hoffe nur, dass seine mentale Stärke auch die Krankheit besiegt und wieder Gesund wird.

Ich danke die herzlich für deine guten Wünsche.

Liebe Grüsse, Lucia

Sent 27 February 2017, 15h55
Liebe Lucia, lieber Fly wünsche Euch beiden nur das Beste, viel Geduld und Kraft.
Ich hatte mich schon gewundert, das es solange nichts mehr von Euch zu berichten gab ;-(
LG Michael

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 18h23
Lieber Michael

Vielen Dank für die guten Wünsche, die werden wir gebrauchend, denn die Chemotherapie hat erst vor zwei Wochen begonnen.

Wie du ja selber erlebt hat , so schnell kann es sich ändern. Ich hoffe, dir geht es wieder besser und kannst leichtere Touren unternehmen.

Liebe Grüsse, Lucia

alpstein Pro says:
Sent 27 February 2017, 18h37
Liebe Lucia,

auch ich drücke Fly und Dir die Daumen, dass Fly bald wieder gesund wird. Alles, alles Gute!

Lieber Gruß
Hanspeter

Flylu says: RE:
Sent 27 February 2017, 19h23
Lieber Hanspeter

Das nehme ich gerne so an. Danke dir.

Liebe Grüsse, Lucia

Felix Pro says:
Sent 27 February 2017, 20h47
Liebe Lucia

stellvertretend für Fly - selbstverständlich nicht als "Ersatz" - hast du eine wunderschöne Tierbegegnung erleben dürfen; du wirst sie - mit einer leichten Wehmut - doch genossen haben ...

Ich weiss ja von der Gesundheit von Fly; irritieren tun mich die Fehldiagnosen ...
Hauptsache jedoch ist, Fly spricht gut an - und findet wieder in den Alltag zurück!
Toll, wie ihr um ihn besorgt seid - toll, wenn ihr wieder gemeinsam unterwegs sein könnt! Dies wünsche ich von Herzen - euch allen; und hoffe mit euch.

liebste Grüsse, Felix

Flylu says: RE:
Sent 28 February 2017, 20h04
Lieber Felix

Ja das war ein Glücksfall, das mit dem Fuchs, er hatte auch keinen Stress weil er mich nicht gesehen hat.

Die Ironie ist, das sich Fly an einer Fuchsräude angesteckt hat und es endet jetzt mit einer langwierigen Chemotherapie und das nur weil die Tierärzte (zwei verschiedenen Praxen) die Symptome falsch interpretiert haben, trotz unserer mehrmaligen Hinweisen auf Räude und später auf die diversen Knoten auf dem Rücken. Ich mache mir selbst schwere Vorwürfe, dass ich nicht auf mein Bauchgefühl gehört habe.

Ich danke dir für deine Unterstützung

Liebe Grüsse, Lucia

Felix Pro says: RE:
Sent 28 February 2017, 20h29
lieb Lucia

das wird gut :-) kommen; Fly und du schafft es - auch wenn die Mediziner es nicht besser wussten ...
mach dir keine Vorwürfe - es ist gelegentlich sehr schwierig, gegen festgefasste Meinungen "gebildeter" Fachleute anzukommen ...

toi, toi - und herzliche Grüsse

Felix

Primi59 says: RE:
Sent 28 February 2017, 22h02
Lucia, bitte mach dir keine Selbstvorwürfe,(kann dich aber verstehen) diese Energie die du dafür brauchst schadet dir nur, Fly spürt das ganz sicher auch, darum setzte alle Karten aufs Positive ein ....
liäbs Grüässli

Flylu says: RE:
Sent 2 March 2017, 19h43
Da hast du wohl recht liebe Priska.

Das wichtigste ist ja, dass Fly wieder Gesund wird und für die bevorstehende lange Behandlungszeit brauchen wir dafür viel Energie.

Ich danke dir herzlich für deine Privaten Schreiben, Tipps und Unterstützungen.

Liebe Grüsse
und von Fly muss ich dir noch einen Kuss zurück geben.

Primi59 says: RE:
Sent 4 March 2017, 08h17
Lucia, das hab ich doch so gerne für dich und Fly gemacht !! :-)
... und den Kuss von Fly nehm ich gerne an,
"ich schmüsälä gärä mit dä Tier"

liäbs Grüässli

Flylu says: RE:
Sent 4 March 2017, 10h28
Danke []

Flylu says: RE:
Sent 2 March 2017, 19h21
Hoffen wir das du recht hast lieber Felix und Fly wieder gesund wir.

Was ich aus dieser Geschichte gelernt habe, dass ich in Zukunft gleich ins Tierspital gehen werde.

Danke dir und liebe Grüsse, Lucia

Sent 28 February 2017, 10h17
Gute Besserung von mir an deine hübsche Hündin! Sie freut sich bestimmt schon auf die nächste gemeinsame Wanderung mit dir. Viele Grüße!

Flylu says: RE:
Sent 28 February 2017, 20h30
Lieber Stefan

Die Behandlung geht über Monate (Juli/August) und wie es ausgeht wird man sehen.
Sollte Fly (sie ist ein Rüde) wieder Gesund werden, müssen wir mit kurzen Wanderungen beginnen.

Ich danke dir für deine guten Wünsche.

Liebe Grüsse, Lucia


Post a comment»