Welt » Slowenien » Julische Alpen

Julische Alpen


Sortieren nach:


6:00↑800 m↓800 m   T3+ S  
17 Nov 18
Prisojnik 2250m - Ferrata della finestra
Siamo di nuovo al passo di Vrsic, questa volta siamo arrivati prima, anche se di nuovo non presto. La giornata è nuvolosa, ma meglio del giorno precedente. Iniziamo a salire, passiamo i due rifugi e cominciano a camminare nel bosco con saliscendi, fino all’attacco.   In questo caso non si può sbagliare, il sentiero...
Publiziert von zasf 26. November 2018 um 20:41 (Fotos:7 | Kommentare:1)
5:00↑700 m↓700 m   T3 WS+  
16 Nov 18
Mala Mojstrovka 2332m - Dentro la nebbia
Parcheggiamo la macchina al passo di Vrsic alle 12 e partiamo subito. Mi piace poco iniziare così tardi un giro, soprattutto se è autunno, le giornate sono corte e il tempo non è il massimo. E’ nuvoloso, le previsioni non danno pioggia, ma la giornata non è molto bella.   Per il primo tratto di salita fino alla...
Publiziert von zasf 26. November 2018 um 20:37 (Fotos:7)
2 Tage ↑1900 m↓1900 m   T4+ I WS  
24 Aug 18
Triglav
Das Dach Sloweniens gehört zu den ganz großen Bergen in den Ostalpen. Auch wenn der Gipfel mit 2.864 m deutlich unter der 3000er-Marke bleibt, ist die Besteigung des Triglav sicherlich schwerer und erfordert mehr Schweiß und Zeit als mancher Dreitausender. Allein der klassische Anstieg aus dem Vrata-Tal zum Triglav-Haus unter...
Publiziert von Erli 26. August 2018 um 13:53 (Fotos:40 | Kommentare:1)
12:45↑2000 m↓2000 m   T5 II  
19 Jul 18
Triglav (2864m) - Höchster Berg Sloweniens
Auf der Rückfahrt von meiner diesjährigen Balkantour war das Wetter so gut, dass ich noch Triglav (2864m), den höchsten Berg Sloweniens (und auch des ehemaligen Jugoslawiens) mitnehmen konnte. Diesen Berg wollte ich schon seit vielen Jahren besteigen, aber immer ist irgendetwas dazwischengekommen. Diesmal sollte es also...
Publiziert von pame 26. September 2018 um 09:41 (Fotos:24 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
↑1000 m↓1000 m   T5- V+  
18 Jul 18
Plaisirklettern à la Julische Alpen - Prisojnik via SW-Sporn ("Fokn u Okn")
Beim Alpinklettern in den uns bisher gänzlichen unbekannten Juliern (den julischen Alpen) solle ich vorsichtig sein und lieber zweimal überlegen, es sei meist brüchig und Haken gebe es auch meist nicht - so sagte es uns ein erfahrener Alpinlehrmeister des Alpenvereins. Erste zaghafte Recherchen, ob man denn im unalpin geplanten...
Publiziert von simba 29. Juli 2018 um 13:50 (Fotos:23)
   S-  
8 Apr 18
Skitour Lipnica
Die Lipnica zählt aufgrund ihrer exponierten Abfahrt im oberen Teil sicherlich zu den spektakulärsten Touren der Julischen Alpen, vor allem, weil man sich nicht wie sonst üblich in einem Rinnensystem, sondern auf einem extrem steilen Rücken bewegt. Der untere Teil des Anstiegs verläuft durch ein etwas mühsames Bachbett....
Publiziert von Matthias Pilz 12. April 2018 um 18:59 (Fotos:14 | Geodaten:1)
↑1485 m↓1485 m   ZS  
7 Apr 18
Skitour Cmir-Stiege
Die Cmir-Stiege ist eine Aneinanderreihung zweier mächtiger Kare hoch über dem Vrata-Tal. Anfangs folgt der Anstieg einem schönen Buchenwald. Nach etwa 200Hm erreicht man nun freie Hänge, welche in immer idealer Skisteilheit (etwas mehr als 30°) aufwärts führen. Tatsächlich eine Spitzenskitour! Aufgrund der fast schon zu...
Publiziert von Matthias Pilz 12. April 2018 um 18:53 (Fotos:13 | Geodaten:1)
↑2085 m↓2085 m   S L WS+  
6 Apr 18
Skitour Triglav
Der Triglav ist nicht nur der höchste Gipfel Sloweniens, er zählt im Sommer wohl auch zu den meistbesuchten Bergen im Alpenraum. Im Winter hingegen ist es deutlich ruhiger rund um diesen Gipfel, für geübte Winterbergsteiger ist der Gipfel jedoch auch als Skitour erreichbar. Doch der Anstieg ist sehr lang, mehr als 2000Hm...
Publiziert von Matthias Pilz 12. April 2018 um 18:49 (Fotos:18 | Geodaten:1)
↑1000 m↓1000 m   WS+  
5 Apr 18
Skitour Krizkar
Das Krizkar zählt zu den meistbegangenen Skitouren der Region, das liegt einerseits an der recht einfachen Charakteristik der Tour und wohl vielmehr an dem gewaltigen Ambiente rundherum! Denn das Krizkar ist nach oben hin von mächtigen Felswänden umschlossen und nicht selten wird man Zeuge von großen Lawinen, welche ins Kar...
Publiziert von Matthias Pilz 12. April 2018 um 18:36 (Fotos:2 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2100 m↓2100 m   T4 I WS+  
24 Aug 17
Triglav (2864m)
Als höchster slowenischer Berg erfreut sich dieser mächtige Gipfel in den sehr weit südlichen Julischen Alpen sowohl bei den Slowenen, als auch international an großer Beliebtheit. Zudem sind seine Anstiege zwar teilweise sehr lang, bis auf den Gipfelanstieg aber allesamt nicht schwierig. Der hohe Stützpunkt des Triglavhauses...
Publiziert von Kottan 3. September 2017 um 19:01 (Fotos:23)