Lumberger Grat - Ostgipfel oder Wintergipfel 1852 m


Gipfel in 9 Tourenberichte. Letzter Besuch :
15 Aug 17

Geo-Tags: A


Tourenberichte (9)



Allgäuer Alpen    
15 Aug 17
Seichenkopf - Lumberger Grat - Sefenspitze
Auf der Suche nach einer ruhigen Tour abseits der Touristenmassen in den Tannheimer Bergen wollen wir heute mal das Gebiet um die Sebenalpe inspizieren. Als großer Fan von maxl`s sehr informativ und immer bescheiden verfassten Tourenbeschreibungen haben wir heute sogar seine Tour als Ausdruck im Rucksack dabei.  ...
Publiziert von Winterbaer 24. August 2017 um 23:57 (Fotos:64 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T5 II  
9 Apr 17
Seichenkopf von Westen über Felsengesicht und Gipfelrinne, Lumberger Grat und Sebenspitze
Der Lumberger Grat wird normalerweise von der Nordseite aus erreicht. Man steigt von der Sebenalpe aus weglos über die Hänge hinauf und wandert dann auf dem Grat Richtung Sefensattel, wahlweise mit Abstecher zum Seichenkopf, oder ohne. Yuki und ich hatten eine andere Idee: Wie wäre es, direkt von Westen auf den Seichenkopf zu...
Publiziert von Nik Brückner 12. April 2017 um 14:17 (Fotos:67)
Allgäuer Alpen   T3+  
4 Nov 15
Lumberger Grat
Der Lumberger Grat ist ein Seitenast des Tannheimer Hauptkamms, der an der Sefenspitze nach Westen abzweigt und einige kleinere, unbedeutende Gipfel trägt. Die Grathöhe wird gerne im Winter mit Skiern oder Schneeschuhen von der Sebenalpe aus angegangen. Im Sommer wird der Kamm verhältnismäßig selten begangen, jedenfalls im...
Publiziert von quacamozza 30. November 2015 um 09:26 (Fotos:14 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T5 I  
25 Okt 13
Übers Seichenköpfle (1801m), Seichenkopf (1864m) und Lumberger Grat (1860m) zur Sefenspitze (1948m)
Der Lumberger Grat mit den Seichenköpfen steht schon seit langem auf meiner Liste und das schöne Wetter an heutigem Nachmittag ist ideal um das Gebiet zwischen Aggenstein und Füssner Jöchle zu komplettieren. Los geht am einem kleinen "kostenlosen" Parkplatz vor der Brücke nach Enge. Rasch geht es auf in Richtung Bad...
Publiziert von Andy84 5. November 2013 um 00:24 (Fotos:47 | Kommentare:1)
Allgäuer Alpen   T5 I  
20 Jul 13
Sefenspitze, Sebenspitze, Seichenkopf
Es hat doch noch geklappt, das ich an diesem Tag noch meine *fehlenden Gipfel* in dieser Gegend des Tannheimer Tals vervollständigen konnte :) Start Füssener Jöchle auf dem neuen Wanderweg richtung Sefenjoch, kurzer anstieg zur Sefenspitze. Von dort Ratlosigkeit meinerseits, wie ich die Latschenriegel umgehen kann. Ich bin...
Publiziert von Ray 26. Juli 2013 um 14:51 (Fotos:38)
Allgäuer Alpen   T3 I  
17 Aug 11
Seichenkopf (1879m), über den Lumberger Grat
Von der Bergstation Füssener Jöchle gingen wir den Steig in Richtung Bad Kissinger Hütte in etwa 15 Minuten bis zu einer kleinen Einsattelung. DieTour führteunsvon da abwestlich über mehrere Kuppen (Latschen, Gras undSchrofen) abwechslungsreich in Richtung Seichenkopf. Der Gratrücken wurde zuletzt schmaler. Die...
Publiziert von MichaelG 19. August 2011 um 23:23 (Fotos:10)
Allgäuer Alpen   WT3  
7 Feb 11
Lumberger Grat
Bei herrlichen und warmem Bergwetter starten wir von Grän auf den Lumberger Grat. Zum Glück liegt unsere Tour einigermaßen schattig, sodass wir gleich zu Beginn eine ausreichende Schneedecke vorfinden. Gleich Vorneweg meine Empfehlung: Ist der Schnee rar im Tannheimer Tal und sinds zu viel Leut am Ort, dann mach eine...
Publiziert von schimi 13. Juli 2011 um 15:23 (Fotos:1)
Allgäuer Alpen   WT3  
13 Feb 10
Traum-Schneeschuhtour zum Lumberger Grat (Wintergipfel 1852 m)
Unser zunächst letztes Hinterstein-Wochenende im Allgäu Mitte Februar brachte uns zwei schöne Schneeschuhtouren, die wegen des bevorstehenden Umzugs und viel Arbeit noch nicht in Hikr veröffentlicht sind. Hier möchte ich die Samstags-Tour zum Lumberger Grat (Wintergipfel) nachholen, die auch als...
Publiziert von ju_wi 9. September 2010 um 23:58 (Fotos:23 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   WT4  
30 Dez 08
Sefenspitze, (fast) einsame Schneeschuhtour
(meist WT3) Vom Parkplatz Enge bei Grähn - Lumberg ging's anfangs Richtung Aggenstein. Nach ca.2km zweigt der Weg dann ab in ein Seitental in Richtung Sebenalpe. Nach einer Rast an der Sebenalpe ging's weiter bergauf zum Sefenjoch, dem Übergang zum Füssener Jöchel. (ab hier WT4) Dort dann direkt Richtung Norden...
Publiziert von oli.m 29. August 2009 um 13:38 (Fotos:9)