Kotalm Niederleger 1260 m


Hütte in 9 Tourenberichte, 4 Foto(s). Letzter Besuch :
31 Jul 17

Geo-Tags: A


Fotos (4)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Rofangebirge und Brandenberger Alpen    
31 Jul 17
Tour auf meine letzten über 2000m hohen Gipfel des Rofan
Die Zahl der Gipfel im Rofan mit über 2000m Höhe ist nicht einfach zu ermitteln: Stuhljöchl u. Stuhlböckeljoch sind keine richtigen Gipfel! Stattdessen betrachte ich die ihnen benachbarte unbenannte Graterhebung, die durch eine 40-50 m tiefe Scharte vom zum Hochiss führenden Grat abgetrennt wird u. auf der...
Publiziert von abenteurer 31. Juli 2017 um 23:40 (Fotos:46)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
9 Dez 16
Hochiss - Kotalmjoch, spätherbstliche Gratwanderung
Die Tour wurde hier schon ausführlich beschrieben. Ich bin zunächst auf den Hochiss über den Wanderweg, dabei ab Steinernem Törl über die Grasflanke direkt hinauf zum Kamm am Streichkopf, da der Wanderweg teilweise unter brettlharten Schneeresten lag, und weiter über den Steig zum Hochiss (eine kurze versicherte Stelle in...
Publiziert von kardirk 12. Dezember 2016 um 10:02 (Fotos:39)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
19 Jul 14
Edelweißwanderung auf das Stuhljöchl
Schöne ruhige Wanderung in wunderbarer Landschaft mit Edelweiß am Gipfel Die Westseite des Rofans über dem Achensee ist deutlich ruhiger als das Gebiet um die Erfurter Hütte und bietet viele Möglichkeiten für schöne Wanderungen. Von Schwarzenau (Campingplatz, Bademöglichkeit, Gasthaus, Parktplatz) führt ein schöner...
Publiziert von Luidger 21. Juli 2014 um 22:09 (Fotos:36 | Kommentare:4)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+ I  
15 Jun 14
Hochiss (2299 m) - ruhige Runde via Kotalmjoch
Die Hochiss ist der höchste Berg des Rofanstocks und damit der gesamten Brandenberger Alpen. Durch die nahe Seilbahn inklusive Klettersteig-Zirkus sowie diverser anderer Funattraktionen mit und ohne Seil und doppeltem Boden ist hier allerhand los. So schreien auf dem "Adlerhorst" am Gschöllkopf zwar weniger die Vögel als viel...
Publiziert von 83_Stefan 16. Juli 2014 um 00:43 (Fotos:43 | Geodaten:1)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   WS-  
29 Mär 13
Das ist kein richtiger Stuhlgang, wenn man nicht mal sitzen kann ... zum Kotalmjoch / Stuhljöchl
Der Wetterbericht sagt also für den Karfreitag recht bescheidenes Wetter voraus. Egal, Lust auf Skitour hab' ich trotzdem. Nur wo findet man das geringste Übel... Auf's Kotalmjoch wollte ich doch schon länger mal mit Ski, nachdem ich die Tour vor einigen Jahren mal mit Schneeschuhen gemacht habe. Okay, das Gelände schaut gut...
Publiziert von Bergfex78 29. März 2013 um 20:59 (Fotos:17 | Kommentare:3)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   WT3  
22 Feb 12
Schneeschuhtour auf's Stuhljöchl
Lange stand diese Tour auf meiner "ToDo-Liste", allerdings mit niedriger Priorität, da ich mir landschaftlich und aussichtsmässig nicht allzuviel erwartet hatte. Ein schwerer Fehler! Das Stuhljoch bietet nicht nur optimales Schneeschuhgelände von oben bis unten und wenig lawinengefährdete Hänge, sondern fast schon...
Publiziert von margitH 26. Februar 2012 um 13:21 (Fotos:4)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
7 Mai 11
Stuhlböcklkopf (2169 m)
Im betriebsamen Rofan gibt's noch einsame Gipfelziele, z.B. den Stuhlböcklkopf. Sowohl in diversen Internet-Tourentipps als auch in "Münchner Wanderberge" (Ausgabe 2007) wird das Ziel genannt und auch reichlich bebildert. Auf der Kompasskarte ebenfalls leicht ersichtlich, die letzten 300 Hm sind weg-, aberauch...
Publiziert von Max 10. Mai 2011 um 17:47 (Fotos:27)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   WS  
1 Jan 11
Kotalmjoch (2122m)
Zuerst einmal muss klar gestellt werden, dass es im Aufstieg und am Gipfel nicht unangenehm gerochen hat. Und diese Skitour führt uns in eine eher unbekannte Seite des Rofan. Der Ausgangspunkt befindet sich an einem (gebührenpflichtigen) Parkplatz auf der Höhe des bereits abgerissenen Achenseehofs. Über eine breite...
Publiziert von joe 10. Januar 2011 um 21:34 (Fotos:6)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2  
14 Nov 09
Föhntag auf dem Vorderunnütz (2078m)
Die Webcams in Achenkirch versprachen schneefreie Hänge bis 1800m, und so wählten gero und ich den südseitigen Anstieg zum Vorderunnütz (-unnutz) als Ziel. Aufstieg zum Vorderunnütz über Köglalm: Wir starten bei Tagesanbruch um kurz nach 7 am Hotel Fischerwirt. Vom Parkplatz gehen wir unter...
Publiziert von felixbavaria 15. November 2009 um 20:14 (Fotos:38)