COVID-19: Current situation

coco2000's Homepage



Journal (14)

By post date · By hike date

Kap Verde   T2  
1 May 18
Über Rui Vaz zu Monte Tchota (1080 m) und Monte Gamboa (1099 m)
Ein brutales Massaker mit elf Toten hat den Monte Tchota im Jahr 2016 kurzzeitig in die Schlagzeilen der Presse gerückt. Zur Erläuterung: Die Hauptstadtinsel Santiago hat zwei als Naturpark ausgewiesene kleine Gebirgsgruppen. Eine davon wird vom Pico d´Antónia dominiert - der mit 1394 m höchsten Erhebung des Eilands. In der...
Published by Riosambesi 18 June 2018, 00h46 (Photos:12 | Geodata:2)
Kap Verde   T2  
11 May 18
Cidade Velha (durch das "Tal der Sklaven")
Der kleine Ort Cidade Velha (= alte Stadt) auf der Hauptstadtinsel Santiago hat eine mehr als 500 Jahre alte Geschichte. Als erste europäische Siedlung in den Tropen hatte Ribeira Grande - wie es früher hieß - vor allem als Etappenstation für Sklaventransporte eine wenig ruhmreiche Rolle gespielt (mehr dazu bei Wikipedia)....
Published by Riosambesi 3 June 2018, 23h51 (Photos:8 | Geodata:1)
Kap Verde   T2  
9 May 18
Pico Pequeno (bis 2075 m)
Da werden sich die beiden Autoren des Rother Wanderführers Kapverden geärgert haben: Kaum ist die 2. Auflage auf dem Markt, da kommt es auf der Insel Fogo zu einem verheerenden Vulkanausbruch. Aus einem Flankenkrater des Pico do Fogo (2829 m) gelangen gigantische Massen glühender Magma als Lavastrom nach Chã das Caldeiras....
Published by Riosambesi 3 June 2018, 01h22 (Photos:5 | Geodata:1)
Kap Verde   T2  
8 May 18
Monte Fontainhas (976 m)
Brava heißt die kleinste bewohnte Insel der Kapverden. Sie liegt im Südwesten des Archipels und ist nur mit der Fähre erreichbar, von der Nachbarinsel Fogo aus. Die Überfahrt dauert weniger als eine Stunde und ist für sensible Mägen allerdings eine Herausforderung. Kurz nach dem Ablegen verteilt eine Frau in Uniform...
Published by Riosambesi 28 May 2018, 00h41 (Photos:2 | Geodata:1)
All my reports(14)


Peaks (17)

My waypoints: List · Map
All my waypoints