Auf die Rot Platte


Published by Rhabarber , 1 September 2015, 21h32.

Region: World » Switzerland » Grisons » Calanda
Date of the hike: 1 September 2015
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 4:00
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.

Was das Balmfluechöpfli für die Solothurner, ist die Rot Platte für die Churer: Rasch erreichbar und eine sensationelle Aussicht.

Wir starteten an der Steinbruchstrasse im Stadtzentrum von Chur. Ab dort alles auf rot-weissen Wanderwegen. Zuerst in Richtung Mittenberg und dann folgen schon bald die Markierungen zur Rot Platte. Der erste Teil verläuft auf Forststrassen. Ab P. 926 werden die Wege schmaler. Insbesondere im Bereich des Kaltbrunntobels ist der Weg sehr schön und genussvoll angelegt. Ab ca. 1200m windet er sich dann ein bisschen monoton durch ein ehemaliges Holzschlaggebiet aufwärts zum Sattel. Von dort geht es steil hinauf zur Gratkante und auf dieser nach vorne zu den Aussichtsbänken.

Abstieg wieder über die gleiche Route.

Hike partners: Rhabarber


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5
19 Oct 12
Hymn to Hymy · Zaza
T3
10 Apr 21
Top of Chur · raphiontherocks
T3
31 Mar 17
Rot Platte · Delta
T2
27 Dec 15
Rote Platte · Delta
T3+
3 Jul 14
ROT PLATTE (Chur) 1506m · Mutz

Post a comment»