Raaberg


Published by carpintero , 2 September 2015, 08h54.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:27 August 2015
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Speer-Mattstock   CH-SG 
Time: 5:15
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Route:Niederschlag - Strichboden - Gäudig - Hinter Höhi - Raaberg - Walau - Niederschlag
Access to start point:PW bis Amden (Parkplatz gegenüber der Post)
Maps:1134 (Walensee)

Angeregt durch den Kommentar von 360 zu meiner letztjährigen Tour *Raaberg und Mattstock via Nordostgrat, haben wir heute auf dem Raaberg-Westgipfel ein Gipfelbuch deponiert. Es befindet sich in einem kleinen Steinmannli auf der Nordseite vom Gipfelfelsen mit dem stilisierten Pickel. Das Buch selbst ist zusammen mit entsprechendem Schreibzeug in einem wasserdichten Plastikbehältnis untergebracht.
 
Wir lassen uns bei diesem heissen Wetter kräftesparend mit der Sesselbahn Mattstock zum Niederschlag hinaufbringen. Dem Wanderweg folgend erreichen wir Hinter Höhi, wo wir zur Alp Rah abzweigen. Etwas unachtsam erschrecken wir zwei sehr kleine Gallowaykälber und sind froh, dass wir keine Bekanntschaft mit der Mutter machen. Während des Aufstiegs zum Vorgipfel durch die Rinne auf der Nordostseite (Bild) können wir zahlreiche Falken beim Jagen beobachten. Nach einer kurzen Pause auf dem Vorgipfel steigen wir die steile Grasrampe zum Raaberg-Ostgipfel auf (Bild).
 
Vom Raaberg-Ostgipfel folgen wir der undeutlichen Wegspur wenig unterhalb des Grates in Richtung Westgipfel. Kurz vor der Einsattelung beim Gipfelaufbau verlieren wir die Wegspur und kämpfen uns etwas mühsam durch Gehölz. Den Gipfelaufbau umgehen wir südlich bis zum markanten Einschnitt (Bild) und klettern auf den östlichen Ausläufer vom Westgipfel. Auf der Nordseite queren wir unschwer nach Westen (Bild) und erreichen kurz darauf den Gipfelfelsen mit dem stilisierten Pickel.
 
Nach der Mittagspause deponieren wir das Gipfelbuch und steigen anschliessend die steile Grashalde auf der Westseite zur Bergstation des Skilifts ab. Über die Alp Walau erreichen wir bald den Niederschlag und gönnen uns ein erfrischendes Getränk.

Hike partners: carpintero


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5- II
10 Oct 18
Raaberg · carpintero
T5- II
11 Jul 13
Raaberg · carpintero
T5- II
10 May 14
Raaberg · carpintero
T5+ II
21 May 16
Raaberg · Stijn
T6- II

Comments (1)


Post a comment

Felix says:
Sent 7 October 2015, 20h06
sehr gut, bravo - und: ich merke mir deine Tour, Route!

lg Felix


Post a comment»