COVID-19: Current situation

Oberstkogel


Published by Hade , 14 September 2015, 00h32.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Date of the hike:26 August 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.

Als ich in Innsbruck bin, um den Mietvertrag für mein WG-Zimmer zu unterschreiben, will ich den Nachmittag nutzen, um schon mal eine kleine Tour in der Gegend zu machen, in der ich bald wohnen werde. Unkompliziert soll sie sein, nicht allzu lang und weit oben starten, da es ziemlich heiß werden soll. Meine Wahl fällt auf den Oberstkogel im Sellrain...

Gegen Mittag gehe ich beim großen Wanderparkplatz in Praxmar los, vorbei an der alten Liftstation und über das Almgelände bis zur Schäfalm. Auf ca. 2100m biegt der Weg dann ab, auf den Rücken, der schließlich in den Ostgrat des Oberstkogel übergeht, über welchen man - zum Schluss  relativ steil - den Gipfel erreicht.
Die Gipfelrast fällt heute noch länger aus, als üblich. Sogar ein kleines Nickerchen mache ich, bevor es auf dem Anstiegsweg wieder nach unten geht.

Fazit:
Kurze und einfache Tour auf einen ganz passablen Aussichtsgipfel. Allerdings kann ich schon der ersten Tour im Sellrain sagen, dass mir die Gipfel hier trotz ihrer Dimension einfach zu flach und grün sind. Im Winter ist die Gegend sicher reizvoller...

Hike partners: Hade


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»