Hinteres Sonnwendjoch


Published by Gherard Pro , 27 June 2015, 12h24.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:26 June 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 5:15
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.
Route:10,6 km: Ackernalm - Wildenkaralm - Burgsteingraben (Schnittlauchgraben) - Hinteres Sonnwendjoch - Steinkaseralm - Ackernalm

Selbst heute am Freitag war das Hintere Sonnwendjoch, der höchste Gipfel der Bayrischen Voralpen Ost, gut besucht - oder lag es daran, dass wegen des 25jährigen Jubiläums der Piefke-Saga Dreharbeiten  keine Maut zu bezahlen war? Mein Plan nach langen Jahren wieder einmal hierherzukommen geht auf die beeindruckenden Ansichten zurück, die sich von Hinterthiersee boten, als ich im April *dort war:



Unser Weg führt uns von der Ackernalm zunächst etwa einen Kilometer bergab, wo der Weg zur Wildenkaralm abzweigtEin Wegweiser zeigt die Richtung an. Der Pfad führt durch die Schnittlauchrinne unterhalb der Felswänden des Burgsteins hinauf zu einem Sattel. Das Gipfelkreuz und der Weg dorthin sind nun schon in greifbarer Nähe und nach einer halben Stunde ist der Gipfel des Hinteren Sonnwendjoches erreicht. Der Rückweg über die Ste inkaseralm zur Ackeralm ist gut beschildert.


Hike partners: Gherard


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 25825.gpx SpotMe Gen3
 25826.gpx GPSmap 62s

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Erdinger says:
Sent 27 June 2015, 12h28
Witzig, die Tour veröffentliche ich (aber anderer Weg) heute auch noch. Hab sie am Mittwoch gemacht. Ein toller Berg mit genialer Aussicht.

LG - Alex

Gherard Pro says: RE:
Sent 27 June 2015, 12h47
Wir waren am Mittwoch auch in Sichtweite: Wildenkarjoch und Schönfeldjoch.


Post a comment»