Schopfenspitz / Gros Brun (2104 m): Überquerung


Published by johnny68 Pro , 28 May 2015, 21h23.

Region: World » Switzerland » Fribourg
Date of the hike:28 May 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-FR 
Time: 5:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Route:Jaun - Unter Jansegg - Schopfenspitz - Schopfenspitzsattel - Maischüpfen - Jaun

Schwalbenschwänze habe ich auf meiner Tour zuhauf gesehen, so auch auf dem Gipfel des Gros Brun in mehrfacher Zahl. Überhaupt hatte es hier viele Tiere: ich habe einen Fuchs gesehen, Gämsen, Alpendohlen, und natürlich die unvermeidlichen Kühe, die bereits auf der Alp waren. 

Den Schopfenspitz (frz. Gros Brun) habe ich überquert. Ich bin von Jaun aus auf der Südseite auf diesen steilen und markanten Berg aufgestiegen, zuerst durch Feld und Wald, dann über Alpweiden und am Schluss 600 Höhenmeter über die schrofige steile Grashalde in direkter Linie bis zum Gipfel (T4). An einigen Stellen muss man die Hände einsetzen und sich am Gras oder an den kleinen Felsen hochziehen.

Offenbar ist der Berg bestossen, wahrscheinlich durch Schafe und Geissen. Auf dem Gipfel lagerten bereits die per Helikopter angeflogenen Absperr-Pflöcke.

Der Gipfel des Gros Brun bietet wahrlich eine umfassende Aussicht. Der ganze Alpenkranz vom Titlis bis zum Montblanc ist sichtbar, und zwar auch die sich in der zweiten Linie hinter den Berner Alpen befindenden Walliser Alpen. 1100 m steil unter sich sieht man das liebliche Tal von Jaun, hinter sich die Freiburger Voralpen, das Mittelland und den Jura.

Den Abstieg absolvierte ich auf der Nordseite. Hier gibt's einen rw-Weg, der entweder aus dem Brecca-Schlund, aus dem Valsainte-Tal oder von Maischüpfen erreicht wird. Die ersten beiden Zustiege sind rw-Wege (T3). Der Zustieg aus dem Schuttkar Maischüpfen ist ein wb-Weg, wegen des steilen, kettengesicherten Couloirs zwischen den Punkten 1847 m und 1702 m (T4). Hier ging ich runter, was wegen des im Couloir liegenden Restschnees leicht knifflig war. Die Rückkehr nach Jaun ist dann wieder eine einfache Bergwanderung.  

Hike partners: johnny68


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5 PD I
29 Nov 16
Schopfenspitz 2104m · bernat
T4+
T4-
4 Jul 12
Schopfenspitz 2'104m · saebu
T6 II
T6

Post a comment»