COVID-19: Current situation

Herzogstand (1731m)


Published by Tef , 15 October 2014, 19h21.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike:17 August 2014
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Access to start point:vpn Kovhel hinauf zum Walchensee, zu Beginn des Ortes rechts zum Lift. Hier kostenpflichtige Parkplätze
Maps:Kompass Nr. 182

Heut waren wir etwas verwirrt..vielleicht lags ja am  exzesiven Besuch beim schönsten Volksfest der Welt :-), anders läßt sich unsere etwas planlose Anfahrt von Straubing, erschwert durch zahlreiche Staus, Richtung Gebirge nicht erklären.
Denn wer wählt denn schon an einem Sonntag mit schönem Wetter den Herzogstand aus? Na ja, viele...zu viele, denn die Schlange am Lift war sehr lang und ließ uns erstmal am See einkehren. Man kann ja durchaus erstmal mit einer Brotzeit anfangen und das ganze mit einm Erfrischungsgetränk runterspülen :-)
Nun war die Schlange schon deutlich kleiner und wir schwebten hinauf. Unser Ziel war nun, erstmal zum Gipfel hoch und dann zu Fuß hinab. Wenn man keine Einsamkeit erwartet, erträgt man auch die Leute besser, doch der Anblick des Menschenwurmes hinauf zum Herzogstand war dann doch beeindruckend.
Schon erstaunlich, wer hier alles unterwegs ist, teilweise gab's richtig Stau. Aber die Mehrheit befand sich bereits wieder im Abstieg, so daß es am Gipfel relativ leer war.
Der Ausblick ist ja wirklich klasse, man sieht mehrere Seen, das Karwendel...Im Abstieg haben wir dann noch den Martinskopf überschritten und bei der Hütte (wo es erbärmlich stank - was aber niemand zu stören schien) nahmen wir dann den Steig talwärts, der landschaftlich überaschend schön war und zudem recht einsam.
Mehr Routenbeschreibung ist bei diesem überlaufenen Berg wirklich nicht nötig

Hike partners: Tef


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»