Faldumalp


Published by wam55 , 3 October 2014, 13h10.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:28 September 2014
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 3:45
Height gain: 660 m 2165 ft.
Height loss: 820 m 2690 ft.
Route:Kippel - Ferden - Faldumalp - Goppenstein
Access to start point:Lötschberger nach Goppenstein, Postauto nach Kippel
Access to end point:Lötschberger nach Goppenstein

In Kippel entfliehen wir dem übervollen Postauto und folgen einfach mal dem Wegweiser Wanderweg. Dieser gefällige Weg führt uns oberhalb der Hauptstrasse nach Ferden. Auch dieses Dorf sehen wir fast nur von oben. Den Weiterweg nehmen wir Richtung Faldumalp.
Sanft ansteigend geht es auf abwechslungsreichem Pfad weiter. Offene Wegabschnitte, Wald und auch hin und wieder eine Brücke passieren wir. Der Weg ist Genuss pur, die Herbstfarben und die immer weiter zu sehende Aussicht ins Lötschental sind ein tolles Erlebnis. Unterwegs queren wir eine breitere Fahrstrasse, unser Weg scheint nicht der einzige da rauf zu sein.
Recht weit oben trifft unser Weg zusammen mit dem Lötschentaler Höhenweg, der von der Lauchernalp her kommt. Ab hier ist es nicht mehr weit zur Faldumalp. Die Aussicht da oben ist ein Genuss, wir verweilen längere Zeit hier.
Der Abstieg nach Goppenstein führt uns erst einer breiten Kiesstrasse entlang. Nach ein paar hundert Metern zweigt ein weiss-rot-weiss markierter Weg steil ab. Dieser steile Weg ist sehr gut zu begehen, schnell sind so einige Höhenmeter 'vernichtet'. Der Bahnhof Goppenstein wird schnell immer detailreicher im Blickfeld. Im Tal angekommen, ist es dann nur noch ein kurzer Weg bis zum Gasthaus Felsheim, wo ich gerne einen Imbiss zu mir nehme. Mit dem Lötschberger fahren wir dann wieder zurück ins Wallis. 

Hike partners: wam55


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

WT4
13 Mar 16
Loicherspitza - Mauerhorn · Zaza
T3
13 Oct 10
Niwen (Einigs Alichji), Faldumalp · Philippe Noth
WT4
16 Feb 19
Ferdenrothorn - Mauerhorn · Zaza
T3 WT4
T2

Comments (3)


Post a comment

Deleted comment

wam55 says: RE:
Sent 3 October 2014, 21h27
Ja, das war unser letzter Ferientag im Wallis. Nochmals Genuss pur!
Momentan geht es nicht mehr weit, der arme Timi hat sich am Pfötli verletzt, ist in eine Glasscherbe oder sonst was scharfkantiges getreten :-(
Gruess vom Werner

DanyWalker says: Oha
Sent 3 October 2014, 22h12
Schade wegen Timi. Wünsche gute Besserung. Aber sonst hattet ihr ja wirklich tolle Ferien :)
Gruss Dani


Post a comment»