COVID-19: Current situation

Wasserengrat


Published by Hudyx , 4 September 2013, 11h51.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike: 2 August 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Route:über den Wasserengrat und durchs Turbachtal abgestiegen
Maps:Ausschnitt aus: map.geo.admin.ch

Tourenbeschrieb

Angefangen hat das Ganze bei der Talstation der Wasserngrat-Sesselbahn. Während den Sommermonaten ist sie für kurze Zeit in Betrieb.
Die Bergstation liegt auf 1936m und bietet bereits einen schönen Blick hinunter nach Gstaad und die Umgebung. Gleich bei der Bergstation beginnt der kurze Aufstieg zum Pt. 2018. Und von hier oben ist natürlich die Aussicht um einiges besser.
Der Weg, zum grössten Teil in der westlichen Flanke vom Grat, ist gut zu begehen, allerdings bei nassen Verhältnissen nicht zu empfehlen. Nun zieht sich der Weg weiter in südöstlicher Richtung dem Pt. 2203 entgegen. Dies ist auch der höchste Punkt der Tour. Nun folgt ein gemächlicher Abstieg zum Turnelssattel. Von hier aus gibt es mehrere Möglichkeiten die Tour fortzusetzen. Entweder via undere Turnels zurück zur Talstation der Sesselbahn, nach Süden absteigen nach Lauenen oder weiter ostwärts zum Türli.
Wir wollten noch durch Turbachtäli absteigen und so wendeten wir uns ostwärts auf der Südflanke vom Louwenehore dem Türli (Pt.1987) entgegen.
Ab hier folgt der lange Abstieg zur das Turbachtäli bis zur Wintermatte. Hier gibt es ein schönes Alpbeizli mit kühlen und erfrischenden Getränken.
Ab dem Beizli ist es dann noch ca. 20 Minuten zu Fuss bis zur Postautohaltestelle. (Achtung: das Postauto fährt nicht allzuoft).
Mit dem Postauto dann zurück zur Talstation der Sesselbahn.

Fazit

Eine sehr schöne Höhenwanderung mit herrlicher Sicht auf die umliegenden und entfernten Bergen und Gegenden. Wenn man vom Turnelssattel weiter bis zum Türli geht kommt man noch in den Genuss einige Berner-Berge zu sehen: unter anderem das Rinderhorn, das Balmhorn und einige mehr.

Bei nassen Verhältnissen würde ich die Tour über den Wasserengrat nicht empfehlen.

Hike partners: Hudyx


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3+
T3+
T4+
T5+ II
T5
3 Nov 18
Giferspitz-Traverse · Zaza

Post a comment»