COVID-19: Current situation

Lobhörner/Sulegg


Published by beppu , 14 July 2013, 12h43.

Region: World » Switzerland » Bern » Jungfraugebiet
Date of the hike:13 July 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 7:15
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Route:Sulwald, Suls, Sousegg, Lobhörner, Höji Sulegg, Lobhornhütte Suls, Sulwald
Access to start point:PW oder Poschi bis Isenfluh, Luftseilbahn bis Sulwald
Access to end point:umgekehrte Reihenfolge
Maps:Schweiz Mobil

Nach einer heissen Woche suche ich eine Tour mit Erholungscharakter.
 Letzten Samstag habe ich, vom  Morgenberghorn aus gesehen,  den markannten Grat der Sulegg und die Lobhörner begutachtet. Ein Grund diese etwas näher zu besichtigen. Wir fahren nach Isenfluh im Lauterbrunnental. Bei der Seilbahn angekommen sind wir grad die einzigen Gäste. So ein Kleinbetrieb ist flexibel und der freundliche Herr karrt uns umgehend ohne Verzögerung hinauf, Fahrplan hin oder her. Von der Bergstation geht der Weg nach links Richtung Suls/Lobhornhütte. der Aufstieg bis Suls, mehrheitlich durch den Wald, mit Ausblicken zwischendurch auf die drei Berner. In Suls trennen wir uns. Heidi geht nach rechts zum Sulsseeli und Lobhornhütte, während ich mich links halte um zu den Lobhörnern zu gelangen. Die Nachfolgende Tour lehnt sich an den Beschrieb von alpinbachi, dem ich eigentlich nichts dazuzufügen habe, und so bestätigen kann. Es ist eine wunderschöne Wanderung, jetzt  in reichhaltig blühender Umgebung. Die Temperaturen im Wohlfühlbereich, die Aussicht in der näheren Umgebung gut, in die Ferne etwas dunstig. Nach dem Abstieg von der Sulegg treffe ich Heidi in der Lobhornhütte wieder. Nach dem Nachfüllen der verbrauchten Kalorien,  gehen wir zusammen den gleichen Weg wie gekommen nach Sulwald zurück. Bei der Luftseilbahn passen wir grad noch in die Gondel und so geht es den gleichen Weg wieder nach Hause.
 Eine wunderschöne Tour, die ich mir  für einen klaren Tag im Herbst vormerke. Wenn die Blumen vorbei sind, habe ich dann Zeit das wunderbare Panorama zu bestaunen.

Hike partners: beppu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Deleted comment

beppu says: RE:
Sent 14 July 2013, 18h32
Danke Ruedi. Das het gfägt, isch wunderschön gsi!
Liebi Grüess, Werner


Post a comment»