COVID-19: Current situation

Bristen - die Pyramide des Reusstals


Published by Nobis , 20 July 2012, 09h26.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:14 July 2010
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Time: 11:00
Height gain: 2000 m 6560 ft.
Route:Breitlaui – Bristenstäfeli – Blacki – Bristenseehütte – 2374m – Rot Bristen – Bristen
Access to start point:Bristen – LSB Steinmatt-Breitlaui (1140m, P bei Station, Kiesweg, fuhr von 7-19 Uhr)

Der 3073m hohe Bristen dominiert mit seiner hübschen, riesigen Pyramide das Reusstal. Er kann mit Gewaltsmärschen an einem Tag bewältigt werden, wobei alle Anstiege technisch nicht ganz einfach sind.

Am einfachsten lässt sich der gewaltige Berg über den Nordost-Grat erklettern, der via der privaten Luftseilbahn aus dem Maderanertal (Steinmatt-Breitlaui) und Bristensee beim grossen weissen Pfeil südlich des Lauchergrats erreicht wird. Dank der Benützung der Seilbahn kann man sich wenigstens 350 Höhenmeter ersparen, so dass die Tour noch mit rund 2000 Höhenmetern zu Buche schlägt.

Je nach Quelle ist die Schwierigkeit des Nordostgrats mit T5 oder T6 angegeben. Im Frühsommer können im exponierten Abschnitt oberhalb vom Rot Bristen Steigeisen notwendig sein, bei der Besteigung Mitte Juli 2010 lag am Grat kein Schnee mehr.

Man sollte sich übrigens nicht dazu verleiten lassen, beim am Nachmittag sehr heissen Aufstieg vom Bristenstäfeli zum Bristensee aus dem schön plätschernden Bergbach zu trinken - der Talkessel über dem Bristensee ist voll von Schafen und Geissen. Dafür gibt es ein nicht allzu üppig sprudelnder Brunnen bei der Bristenhütte.

Hike partners: Nobis


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5- II
31 Aug 13
Bristen 3072,7 m · basodino
T5 II
31 Aug 11
Bristen 3'073m · saebu
T5
15 Aug 12
Bristen, einfach legendär · Kieffi
T5 II
12 Sep 20
Bristen (3073m) · belvair
T5
26 Aug 10
Bristen 3073 · Kieffi

Post a comment»