Die Sturmhexen der Eisheiligen tanzten heute um die Mugel Tango :-)


Published by mountainrescue , 17 May 2012, 13h32. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Date of the hike:17 May 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 2:30
Height gain: 805 m 2640 ft.
Height loss: 805 m 2640 ft.
Route:Sommerparkplatz-Mugelschutzhaus-Rosegg-Rosegghütte-Hüttenanger-Sommerparkplatz

Auch heute war kein besseres Wetter in Sicht - bedeckt, kühl - die Eisheiligen hatten uns fest im Griff. Also wieso weit fahren, wenn das "Gute" doch so nah liegt. Ich beschloß heute die Mugelrunde etwas auszudehnen und den Weg über das Rosegg zur Rosegghütte und von dort zurück zum Hüttenanger zu wählen. Immer Rosegg und dann Mugel, das wird langsam fad.

Bei meinem Aufstieg auf das Schutzhaus traf ich keine Menschenseele. Der weitere Weg führte mich dann Richtung Osten, zuerst zum Rosegg, anschließend zur Rosegghütte,die auf dem Weg zur Kirlalm liegt und im Anschluß zurück zum Hüttenanger. Der Abstieg zur Rosegghütte hat es jedoch in sich und ist ziemlich steil. Ich hatte die fast 500m Höhenunterschied, dank Luca, in knapp 20 Minuten, in recht flottem Tempo, hinter mich gebracht. Der Weg zurück zum Hüttenanger ist dann ein reiner "Forststraßenhatscher", jedoch sind immer wieder schöne Panoramablicke Richtung Hochschwab, sowie die Eisenerzer möglich. Heute war die Sicht jedoch sehr diesig und bedeckt und die Sicht daher sehr beschränkt.

Nach ca. 2,5 Stunden standen Luca und ich wieder beim Auto, sprich beim Ausgangspunkt unserer heutigen Tour.

Trackauswertung Twonav 2.5.9h mit CompeGPS 7.3.9b
Dauer: 2:25:44
Strecke: 9,554 km
Max. Höhendifferenz: 715 m
Kum. Steigen: 1047 m
Ges. Abstieg: 1112 m
Mittlere Geschwindigkeit: 3,6 km/h

 


Hike partners: mountainrescue


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»