COVID-19: Current situation

Maisander (2145m), Westgipfel


Published by MichaelG , 2 March 2012, 12h20.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:20 September 1993
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR   Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Time: 3:00
Height gain: 490 m 1607 ft.
Height loss: 490 m 1607 ft.
Route:Widderen - Sinsgäuerjöchli - Maisander - Sinsgäuerjöchli - Widderen
Access to start point:per Seilbahn
Access to end point:per Pkw
Accommodation:Gasthof Oberrickenbach
Maps:Landeskarte 1192

Montag, 20. September 1993

Auffahrt ab Fell mit einer Privat-Seilbahn. Vor dem Einsteigen in die Gondel bekamen wir Instruktionen zum Fahren mit der Seilbahn, was uns etwas verwunderte. "Oben müsse man 10 Minuten absteigen und von dort aus anrufen. Der Zustieg sei auf einer Seilbahnstrebe". Wir fuhren nach oben. Ab der Mittelstation ähnelte die Gondel eher einer halboffenen Materialseilbahn.

Am Ausstieg in Widderen war eine Herde Kühe versammelt. Vorsichtig schlängelten wir uns an den Tieren vorbei. Der rotweiss-markierte Steig in Richtung Sinsgäuer Schonegg war durch den Regen der vergangenen Tage sehr schlammig. Bald waren es auch unsere Schuhe und Kleidung. Oberhalb der Rinderstafel querten wir weglos nach links.

Gegen 15 Uhr erreichten wir das Sinsgäuer Jochli. Dort turnten wir durch einen Riss einen etwa fünf Meter hohen Felsen seitlich des Jochs empor. Marion blieb hier, während ich von hier aus weiter auf den Grasberg Maisander stieg.. Der Gipfel bestand aus einer herrlichen Wiese, die zum Rasten geradezu einlud. Beeindruckend war die nahe 500 Meter hohe schattige Ostwand des Hoh Brisen.

Gegen 16 Uhr stiegen wir ab dem Joch wieder ab in Richtung Bergstation. An den Hütten der Rinderstaffel querten  wir wieder auf den Weg. Dann kurbelten wir für die Rückfahrt am Telefon. Beim dritten Versuch klappte es endlich. Hinein in den Holzkasten und ab nach unten. Für die Auf- und Abfahrt zahlten wir zusammen 19.- Franken. Während wir unterwegs an diesem Tage nur vier Leute trafen, war es in unserem Gasthof Post in Oberrickenbach umso trubeliger.

Gehzeiten und Schwierigkeiten:
Seilbahn-Ausstieg Widderen - Sinsgäuer Jochli
1,50 Std., T2

Sinsgäuer Jochli - Maisander (Westgipfel)
20 Minuten, T2

Abstieg vom Sinsgäuer Jochli bis Seilbahn-Einstieg Widderen in einer Stunde

Tour-Teilnehmer: Marion, Michael

Die Definitionen und Höhenangaben zu Sinsgäuerjochli und Maisander sind überall sehr unterschiedlich. Logisch erscheinen mir die Angaben des SAC-Führers von 1984:
Sinsgäuer Jochli, 2095m
Maisander Westgipfel, 2145m
Maisander Ostgipfel, 2136m
Ich habe die schon vorhandenen Wegpunkte übernommen.




 


Hike partners: MichaelG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5+
PD+
AD+
29 Dec 12
Kleine Bannalper Rundtour · paoloski
T5- I
WT2
21 Feb 12
15 first lines · Mo6451

Post a comment»