Von der Mohnenfluh zür Göppinger Hütte


Published by Zaubermond , 2 October 2011, 10h33.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge
Date of the hike:21 September 2011
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: A   Arlberg 
Access to start point:Mit dem Auto oder Bus bis Lech
Access to end point:Mit dem Auto oder Bus bis Lech
Accommodation:Lech, Zürs oder auf der schönen Göppinger Hütte
Maps:AV Karte Lechquellengebirge

Wir fahren mit der Bahn hoch zur Kriegeralpe. Wer möchte kann auch diesen Anstieg mit seinem eigenen Werkzeug vornehmen. Wir fanden den Anstieg aber wenig lohnend und haben daher die Kräfte gespart.

Zuerst führt uns ein Güterweg hoch zur Kriegeralpe und dann zum Mohnensattel. Von hier führt uns ein alpiner Steig hoch zur Mohnenfluh. Der Aufstieg ist steil, aber gut machbar und ohne besondere Schwierigkeiten. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sollten aber ohnehin zur Grundvoraussetzung bei solchen Touren gehören. Auf der Mohnenfluh genießt man einen herrlichen Rundblick über die umliegenden Gipfel. Braunarlspitze, Widderstein und Butzenspitze sind unsere unmittelberen Nachbaren. Wir hatten Glück und hatten eine herrliche Fernsicht! Ein Traum. Der Abstieg erfolgt auf gleichem Wege.

Auf dem Mohnenfluhsattel angekommen, steigen wir ab zum traumhaft schönen Butzensee, der mit seinem kristallklaren Wasser zu bestechen weiß. Von hier aus geht es wieder etwas bergauf. Als kleinen Abstecher nehmen wir auf dem Weg zur Göppinger Hütte noch die Butzenspitze mit. Von hier aus können wir unsere heutige Tour bestens bewundern.

Die Göppinger Hütte ist nach einem wilden auf und ab bald erreicht. Wir haben uns den Abstieg gespart und haben bei den netten Wirtsleuten die Nacht verbracht. Umrahmt vom Hohen Licht und dem Johanneskopf war eine gute Nacht vorprogrammiert!

Eine vor allem landschaftlich wunderschöne Tour, die allerdings etwas Kondition abverlangt.

Hike partners: Zaubermond


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

alpstein says: Butzenspitze
Sent 28 July 2012, 08h35
Hallo Zaubermond,

ich hätte die Frage, ob Du die Butzenspitze von der Butzenschulter über den Ostgrat angegangen und auch dorthin wieder agestiegen bist?

Danke + Grüßé
alpstein

Nyn says: RE:Butzenspitze
Sent 15 July 2020, 13h15
Lt. meinem AVF ist der SO-Anstieg ab Butzenschulter auf die Butzenspitze ohne schärfere Kletterei (II-III) nicht zu haben. Allerdings ist meine Begehung (im Abstieg nach der Gesamtüberschreitung der Gruppe) schon so lange her, dass ich diesen Abschnitt kaum in Erinnerung habe


Post a comment»