COVID-19: Current situation

Die Moserkarspitzüberschreitung - der Berg der Traudl Maurer


Published by ADI , 27 September 2011, 10h02.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Date of the hike:15 September 2011
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: A   D 
Time: 8:00
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Route:Scharnitz-Hinterautal-Kasten-Moserkarbach-Großes Kühkar-Kleines Kühkar-Ostgrat-Gipfel-Westflanke-Moserkar
Access to start point:mit dem PKW bis kurz vor Scharnitz; P auf dem großen, asphaltierten P noch vor der Grenze(kostenlos).
Access to end point:Bike-Hike
Accommodation:diverse in Scharnitz
Maps:Kompass Karte 26 Karwendel 1:50000

Die Überschreitung der schönen Moserkarspitze ist eine nette, leichte Runde, die sich immer lohnt.
Ich war ja schon vor 6 Jahren mit Trainman oben, ein weiterer Besuch war daher schon überfällig.

Diesmal logischerweise in der Überschreitung; eine Runde die wesentlich schöner ist als der reine Westaufstieg.

Wie schon soo oft mit dem MTB ins herrliche Hinterautal, Kasten, Moserkarbach.
Hoch auf gutem Steig ins Moserkar, dann am Bach nach rechts ins Große Kühkar.
Schwenk nach links ins Kleine Kühkar bis zu den senkrechten Abbrüchen.

Die ersten Felsen sind zum Hinlangen(II), bald wird es aber leichter, oben hat's dann Gehgelände.
Runter nach Westen in der schrottigen Westflanke und runter auf schönem Jagdsteig ins schöne Moserkar.

Eine nette Kondi-Runde, einsam auch am Wochenende.
Mehr als 10-15 Leute schauen da nicht hoch im Jahr.
Immer jedoch die Traudl Maurer aus Mittenwald, die auch im Jahr 1998 die schöne Edelstahlbox+GB gestiftet hat. Danke, Traudl!
Sie war sicherlich schon 30 Mal oben.....

Mit auf Tour: Tourenspezi Hans

Hike partners: ADI


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Maxe says: Super!
Sent 27 September 2011, 13h46
Servus Adi, wieder ein traumhafter Bericht mit super genialen Eiindrücken. Die Nebel/Wolkenstimmung ist ja schon fast einmalig!

Gruß, Max


Post a comment»