Zafern Horn - Zaferahorn im Föhnsturm


Published by goppa , 14 November 2010, 19h41.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge
Date of the hike:14 November 2010
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Route:Faschina - Brüche - Zafernmaisäss - Zaferahorn und zurück
Access to start point:Rankweil, Satteins, Schnifis, Blons, Sonntag, Fontanella-Faschina
Maps:SLK 228 Hoher Freschen

Ein sonniger, warmer, Föhn-Sonntag mit über 20 ° im Rheintal. Nach dem Mittag schwinge ich mich auf den Roller, wahrscheinlich das letzte Mal für heuer, und flitze ins Große Walsertal. Das 2107 m hohe Zaferahorn mit seiner breiten begrünten Südflanke ist eine ideale Gipfeltour für heute.
Ich parke vor Faschina beim Bächle in der Linkskurve nach dem Stutztobel-Tunnel 1440m. Von hier führt ein Steig zum Güterweg auf die Zaferaalm. Das Damülser Horn und Glatthorn im Westen zeigen die kalte schneebedeckte Nordostseite. Mein Weg führt bald in einen urigen Wald, der seine knorrigen Wurzeln zeigt, danach durch den tief eingeschnittenen Stutztobel und weiter bis zum Güterweg. Diesem folgend bis zur Alp Brüche, wo der Wandersteig wieder links aufwärts abzweigt und über die Zafernmaisäss zur Kapelle auf dem Fürkle führt. Über den Ostgrat geht es jetzt noch fast 250 Höhenmeter gratentlang zum Gipfelkreuz des Zafern Horn 2107m.
Die Aussicht wäre wunderbar, aber der stürmische Föhn erlaubt nur eine kurze Eintragung im Gipfelbuch, bevor ich wieder absteige. Ich wähle die direkte Linie und bin bald wieder beim Bänkle über der Brüche Alm, wo ich die Sonne genieße. Die Pause dauert nicht lang, ich möchte mit dem Roller nicht zu spät unterwegs sein, und einen Abstecher zum Frastanzer Herbstmarkt sollte ich ja auch noch machen.

Hike partners: goppa


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

Jackthepot says: haben wir uns gesehen?...
Sent 16 November 2010, 09h19
...und doch irgendwie verpasst. Du bist direkt vom Gipfel runtergegangen, als ich mit meinen beiden Hunden hochkam?

Gruß Harald

goppa says: RE:haben wir uns gesehen?...
Sent 20 November 2010, 23h10
Servus! Wenn du zwischen 1500 und 1600 Uhr Richtung Maisäss unterwegs warst, hast du mich gesehen,ich bin direkt vom Gipfel über den steilen Grasbühel runter.
Vielleicht das nächste mal ;-)
Herzlichen Gruß, Toni

Jackthepot says: RE:haben wir uns gesehen?...
Sent 22 November 2010, 18h46
nee, um die Uhrzeit, war ich schon wieder auf der A14 unterwegs Richtung Pfänder. Um 12:10h war ich kurz vorm Gipfel und ein Einzelgänger stieg grad direkt nach Maisäss ab...OK, vielleicht das nächste Mal - ich freu mich drauf.
Grüße aus dem Nieselregen
Harald


Post a comment»