Rifugio Mantova übers Hochlicht


Published by LeiOaEisn , 10 June 2024, 16h38.

Region: World » Italy » Val d'Aosta
Date of the hike:18 July 2023
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 5:00
Height gain: 950 m 3116 ft.
Height loss: 250 m 820 ft.
Route:7 km
Accommodation:Rifugio Gabiet, Orestes Hütte, Rifugio Città di Mantova, Capanna Giovanni Gnifetti

Der Aufstieg zum Rifugio Mantova ist eine nette Wanderung im hochalpinen Gelände. Auf dem Weg kann man beim Hochlicht (Alta Luce) vorbeigehen, einem echten Wanderdreitausender. Dazu muss man sich nur vor und am Colle Salza links halten. Der Ausblick auf den Lysgletscher ist fantastisch. In dieser Höhe spürten wir aber auch schon den starken Westwind, der in den kommenden Tagen noch mehr Probleme bereiten würde.

Zurück zum Hüttenaufstieg führt eine Querung nach Osten. Auf dem weiteren Weg ist man fast allein unterwegs, da die meisten Leute zur Hütte mit der Gondel hinauffahren. Der Weg ist ein leichter T4 mit kurzen Kraxelstellen (vor allem direkt vor der Hütte), kurzen Altschneefeldern (je nach Jahreszeit) und mehr oder weniger weglosem Geröll.

Obwohl wir echt gemütlich unterwegs waren, waren viele noch langsamer, vor allem weiter oben, wo sich dann doch die Höhe bemerkbar macht. Das Rifugio Mantova ist eine ordentlich geführte, geschäftige Hütte mit teurem Trinkwasser.

Übersichtsbericht: Bielleser Höhenweg extended
Vortag: Runde über den Tellschospitz
Folgetag: Vincentpyramide

Hike partners: LeiOaEisn


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»