Wank - der sonnige Geselle


Published by Max , 16 November 2020, 20h12.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike: 7 November 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Access to start point:Garmisch, Wegweisung zur Wankbahn Talstation folgen.
Maps:DAV BY9

Es ist November, Revisionszeit der Bergbahnen, ein sonniger Tag kündigt sich an und damit schafft es der Wank wieder mal auf unsere ToDo-Liste. Den Normalweg Richtung Eckenhütte verlassen wir wie üblich knapp 500 m nach dem Hochseilgarten nach links und folgen dem unmarkierten Steig Richtung Schafkopf. Etwa 250 m westlich der Mittelstation beginnt dann der unscheinbare Aufstieg zum Eckenberg, nicht zu verwechseln mit dem Hüttlsteig nebenan, der sich um die Westseite des Bergleins schmiegt.

Letztes Jahr um die gleiche Zeit gab es einen winterlichen Vorgeschmack mit Eis und Schnee, heuer schaut's eher spät- oder frühsommerlich aus. Nach unserer Runde über Eckenberg und Ameisberg mit Rast zeigt das Thermometer der Delial-Schönheit am Wankhaus 29° C in der Sonne, da tut sich der Winter freilich schwer. Umso schöner ist die Brotzeitpause.

Unser Abstieg erfolgt auf dem Normalweg, mit W5 in der Karte bezeichnet. Auch hier gibt's ein paar nette Rastplätze mit freier Sicht auf Wetterstein & Co. Auch wenn man's kennt, ist's immer wieder nett. 


Hike partners: Max


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Sent 16 November 2020, 20h21
Das kann sich schnell ändern. Vor 4 Wochen ein ganz anderes Gesicht /www.hikr.org/tour/post158186.html

Viele Grüße
Peter

Max says: RE::-)
Sent 17 November 2020, 16h43
Stimmt, zwischenzeitlich war der November wärmer wie der Oktober. Mal schauen, wie's weiter geht...

Viele Grüße,
Max


Post a comment»