Über sechs Gipfel(chen) von Pfungen nach Winterthur


Published by stkatenoqu , 27 August 2020, 19h29.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:27 August 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH 
Time: 4:15
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 650 m 2132 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:mit ÖV bis Pfungen; oder mit dem Auto über die A1 bis Winterthur, Anschluss Pfungen ist beschildert
Access to end point:ÖV ab Winterthur. Diese Stadt liegt an der A1 mit mehreren Anschlüssen.
Accommodation:in den umliegenden Orten

Auch heute wieder mit dem ÖV unterwegs, diesmal bis Pfungen. Von dort erreichte ich über einen mit Treppenstufen versehenen Weg recht bald den Multberg. Auf dem Kamm ging es weiter zum Punkt 509 und durch den "Jägerstand" hinauf auf den Berenberg, zum Schluss ein bisschen mit Routenfindung ohne Weg. Fast genau in südlicher Richtung wanderte ich hinunter zur Stöcklirüti. Über die Punkte 475 und 498 kam ich zur "Rispel" und nahm den schönen Kammweg hinauf auf den Gipfel, der in grauer Vorzeit eine Burg, nämlich Hoh Wülflingen, getragen haben soll. Heutzutage findet sich auf dem Gipfel eine Grillstelle. Als nächsten Höhepunkt konnte ich den Punkt 569m besteigen, ehe ich über einen Treppenweg hinunter zur "Rossweid" wanderte. Nun wieder in nordwestlicher Richtung unterwegs stand die Burgruine Alt Wülflingen auf meinem Programm. Auch diese Ruine thront auf einem Gipfel.Damals musste man ja Burgen möglichst auf Bergesgipfel bauen, um herannahende Feinde rechtzeitig entdecken zu können. Ein Turm dieser Ruine wurde vor kurzem restauriert und kann jetzt bequem bestiegen werden. Anschliessend ging ich in südöstlicher Richtung weiter zum Punkt 427 an der A1, unterquerte diese und stieg hinauf in das Quartier "Im Grafenstein" . Über Vorder Brüel kam ich schliesslich beim grossen Turm in Gipfelnähe an, der über 175 Stufen an der Aussenwand erstiegen werden kann, wenn man die tolle Rundsumsicht, die sich einem vom Aussichtsplateau bietet, geniessen will. Der höchste Punkt des Brüelbergs liegt ziemlich genau südlich des Turm und ist schnell erreicht. Von dort wanderte ich am Waldhof vorbei ins Tal, in die Stadt und zum Bahnhof.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
T1
T1
AD
6 Apr 20
Winti Südsüdwest · ossi
AD
19 Nov 19
Die Novemberblues · ossi
PD
26 Mar 19
Unteres Tösstal Süd · ossi

Post a comment»